Sammlung von Charles Baudelaire

Sei ruhig · o mein leid · und klage schwächer ·
Du riefst den abend nieder · sieh er kam!
Ein dunkler odem legt sich auf die dächer –
Dem einen bringt er ruh dem andren gram.
 
Mag sich der sterblichen gemeiner haufen
Gepeitscht vom taumel · dem gestrengen herrn ·
Bei knechtischem gelag den ekel kaufen ..
Mein leid · gieb mir die hand! von ihnen fern!
 
Ganz fern! ... sieh wie die toten jahre droben
10 
Am himmel winken mit verblichnen roben.
11 
Die reue lächelnd auf den wassern schwebt ·
 
12 
Die sonne sterbend hinter bögen breitet.
13 
Ein langes leintuch sich im osten hebt.
14 
Horch teure! horch! die nacht die leise schreitet!
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.1 KB)

Details zum Gedicht „Sammlung“

Anzahl Strophen
4
Anzahl Verse
14
Anzahl Wörter
101
Entstehungsjahr
nach 1837
Epoche
Biedermeier,
Junges Deutschland & Vormärz,
Realismus

Gedicht-Analyse

Bei dem vorliegenden Text handelt es sich um das Gedicht „Sammlung“ des Autors Charles Baudelaire. Geboren wurde Baudelaire im Jahr 1821 in Paris. In der Zeit von 1837 bis 1867 ist das Gedicht entstanden. Der Erscheinungsort ist Berlin. Eine Zuordnung des Gedichtes zu den Epochen Biedermeier, Junges Deutschland & Vormärz oder Realismus kann auf Grund der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. der Lebensdaten des Autors vorgenommen werden. Vor Verwendung der Angaben zur Epoche, prüfe bitte die Richtigkeit. Die Zuordnung der Epochen ist ausschließlich auf zeitlicher Ebene geschehen und daher anfällig für Fehler. Das vorliegende Gedicht umfasst 101 Wörter. Es baut sich aus 4 Strophen auf und besteht aus 14 Versen. Der Dichter Charles Baudelaire ist auch der Autor für Gedichte wie „Aufschwung“, „Begräbnis“ und „Bertas Augen“. Zum Autor des Gedichtes „Sammlung“ liegen auf unserem Portal abi-pur.de weitere 101 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Weitere Gedichte des Autors Charles Baudelaire (Infos zum Autor)

Zum Autor Charles Baudelaire sind auf abi-pur.de 101 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.