Gedichte - Datenbank

Unsere Gedichte-Datenbank mit mehr als 15.000 Gedichten
abi-pur.de hat nicht nur ein großes Archiv an Hausaufgaben, Hausarbeiten, Referaten und verschiedensten Facharbeiten, sondern wir bieten ebenfalls eine Datenbank mit mehr als 15.000 Gedichten von 429 Autoren und Dichtern an. Zu jedem Gedicht haben wir eine kurze Analyse vorbereitet. Zu den meisten Autoren stehen die wichtigsten Informationen wie zum Beispiel Geburtsdatum oder Geburtsort zur Verfügung.

Titel Autor Erscheinungsjahr Gedicht

Neue Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten oder Hausarbeiten

Krokodile (Kurzreferat)

Schlagwörter:
Alligatoren und Echte Krokodile, Gavialen, Alligator, Krokodil, Fortpflanzung, Jagdverhalten, Fortbewegung

Auszug
Krokodile gehören zu den Reptilien und sind wechselwarme Tiere. Sie sind die beherrschenden Räuber der tropischen und subtropischen Binnengewässer und die grössten und gewichtigsten Reptilien unserer Zeit. Krokodile traten bereits vor 180 Millionen Jahren auf der Erde in Erscheinung und haben bis heute überlebt. In Europa sind die letzten Krokodile sind vor etwa 5,3 bis 2,3 Millionen Jahren ausgestorben das es ihnen vermutlich zu kalt wurde. Über das Alter der Krokodile ist nicht sehr ... Bewertungen & Details

Gryphius, Andreas - Thränen des Vaterlandes (Gedichtinterpretation)

Schlagwörter:
Andreas Gryphius, Krieg, Barock, 30-jähriger Krieg, Gedicht, Interpretation

Auszug
Gryphius (1616 1664) Thränen des Vaterlandes (1636) Wir sind doch nunmehr ganz, ja mehr dann ganz verheeret Der frecher Völker Schar, die rasende Posaun, Das vom Blut fette Schwert, die donnernde Karthaun Hat aller Schweiß und Fleiß und Vorrat aufgezehret. Die Türme stehn in Glut, die Kirch ist umgekehret, Das Rathaus liegt um Graus, die Starken sind zerhaun, Die Jungfraun sind geschändt, und wo wir hin nur schaun, Ist Feuer, Pest und Tod, der Herz und Geist durchfähret. Hier durch die ... Bewertungen & Details

Gryphius, Andreas - An Eugenien (Gedichtinterpretation)

Schlagwörter:
Andreas Gryphius, Gedicht, Interpretation, Barock, Dramatiker des Barock

Auszug
- Andreas Gryphius An Eugenien An Eugenien (Was wundert) XXII. WAs wundert ihr euch noch Ihr Rose der Jungfrauen Daß dises Spil der Zeit die Ros in eurer Hand Die alle Rosen trotzt so unversehns verschwand? Eugenie so gehts so schwindet was wir schauen. So bald des Todes Senß wird disen Leib abhauen: Schaut man den Hals die Stirn die Augen dises Pfand Der Libe dise Brust in nicht zu reinsten Sand Vnd dem der euch mit Lib itzt ehrt wird für euch grauen Der Seufftzer ist ... Bewertungen & Details

Internet - Erörterung (Beschreibung und Geschichte)

Schlagwörter:
Entwicklung des Internets, Erörterung, Hypert Text, Markup, Language, Advanced Research Projects Agency, ARPAnet, EMail, HTTP, FTP

Auszug
Erörterung - Thema: Internet Die Geschichte des Internets reicht bis in die 1960er Jahre zurück und war zunächst eine militärische Erfindung. Der kalte Krieg, zwischen den Mächten des Westens und der damaligen UDSSR, war durch die Angst eines Atomschlages geprägt. Ein Atomschlag der Sowjetunion hätte neben den Million Opfern in der Zivilbevölkerung auch eine Zerstörung der gesamten militärischen Verteidigungseinheiten der USA nach sich gezogen, da die damaligen militärischen ... Bewertungen & Details

Jungsteinzeit - Menschen in der Jungsteinzeit

Schlagwörter:
Neolithikum, Menschen, Homo sapiens, Haustiere, Domestizierung, Steinzeit, Frauen, Wohnen, Bestattung, Kultur

Auszug
in der Jungsteinzeit Einleitung: Die Jungsteinzeit (Neolithikum) ist die Epoche der Menschheit, die im Allgemeinen mit dem Übergang von Jäger- und SammlerkulturenHirtenMetallverarbeitung zu und Ackerbauern beginnt, und mit der Entdeckung der endet. Übergang zwischen Alt und Jungsteinzeit Etwa gegen Ende der Eiszeit (10 000 v. Chr.) gab es weiträumige Klimaveränderungen. Gletscher gingen zurück und kaum bewachsene Steppen wurden zu Urwäldern. Jäger und Sammler mussten sich an die ... Bewertungen & Details