Gedichte - Datenbank

Unsere Gedichte-Datenbank mit mehr als 15.000 Gedichten
abi-pur.de hat nicht nur ein großes Archiv an Hausaufgaben, Hausarbeiten, Referaten und verschiedensten Facharbeiten, sondern wir bieten ebenfalls eine Datenbank mit mehr als 15.000 Gedichten von 429 Autoren und Dichtern an. Zu jedem Gedicht haben wir eine kurze Analyse vorbereitet. Zu den meisten Autoren stehen die wichtigsten Informationen wie zum Beispiel Geburtsdatum oder Geburtsort zur Verfügung.

Titel Autor Erscheinungsjahr Gedicht

Neue Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten oder Hausarbeiten

Vogelweide, Walther von der - Aller werdekeit ein füegerinne (Interpretation)

Schlagwörter:
Walther von der Vogelweide, Minne, Minnesang, Analyse

Auszug
und Interpretation eines Gedichts - Aller werdekeit ein füegerinne (Walther von der Vogelweide, um 1215) Das Minnelied Aller werdekeit ein füegerinne , das um 1215 von Walther von der Vogelweide verfasst wurde, ist ein Beispiel für Walther von der Vogelweides Kritik an der hohen als auch niederen Minne und seinem Streben nach einem ebenen Verhältnis in der Minnelyrik zur der Zeit der hohen Minne. Walther von der Vogelweide wurde um 1170 in Österreich geboren und verstarb um 1230 ... zum Referat

Goethe, Johann Wolfgang von - Natur und Kunst (Analyse)

Schlagwörter:
Johann Wolfgang von Goethe, Interpretation, Analyse

Auszug
Natur und Kunst - Johann Wolfgang von Goethe Interpretation & Analyse Das Gedicht Natur und Kunst wurde im Jahr 1800 von Johann Wolfgang von Goethe verfasst und erklärt, dass man mit Anstrengung und Beschränkung hohe Gefühle von Natur, Kunst und Freiheit spüren kann. Das Gedicht ist dabei in einer klassischen Sonettform verfasst. Es besteht aus 4 Strophen, von denen die ersten beiden einen umarmenden Reim enthalten (beide vierzeilig) und die letzten beiden einen Paarreim, so wie einen ... zum Referat

Brecht, Bertolt - Lob des Zweifelns (Analyse / Interpretation)

Schlagwörter:
Bertolt Brecht, Gedichtinterpretation, Merkmale des Gedichts, Sprachliche Merkmale, Kernaussagen, Menschenbilder

Auszug
Lob des Zweifelns von Bertolt Brecht Analyse & Interpretation Bertolt Brecht (geboren im Jahr 1898, gestorben 1956) hat im Laufe seines Lebens etwa 2300 Gedichte geschrieben. Es handelt sich dabei um Lehrgedichte, die sich am Gebrauchswert orientieren. Das Gedicht Lob des Lernens war Teil des Theaterstücks Mutter , das 1932 aufgeführt wurde. Brecht appelliert in diesem Gedicht an die unterprivilegierten und ausgeschlossenen Menschen, denen es an Grundbildung fehlt, die ins ... zum Referat

Gaudí, Antoni - Leben, Werke, Alleinstellungsmerkmale

Schlagwörter:
Antonio Gaudí, Baustil, Palau Güell, Casa Battló, Sagrada Familia

Auszug
Gaudí Antoni oder Antonio Gaudí ist 1852 in Reus in Katalonien geboren. Aufgrund einer Rheumaerkrankung konnte er in seiner Kindheit häufig nicht mit anderen Kindern spielen, sondern musste alleine daheimbleiben. Dadurch wurde das Beobachten der Natur eines seiner Hobbys . Auch der Aufenthalt in der Natur beeinflusste Gaudís später Werke deutlich. So sind in vielen seiner Werke florale Muster und Ornamente auffindbar. Gaudí starb 1926 an den Folgen eines Unfalls kurz nachdem er von ... zum Referat

Ai Weiwei & Shirin Neshat - Vorstellung von zwei Künstlern

Schlagwörter:
Ai Weiwei, Shirin Neshat, So Sorry, Woman of Allah, Turbulent

Auszug
Weiwei & Shirin Neshat 1. Ai Weiwei Ai Weiwei ist chinesischer Konzeptkünstler, der der Meinung ist, dass Kunst politisch sein muss und damit nicht zwingend in ein Museum gehört. Durch diese Einstellung führte in seinem Heimatland China zu mehreren Verhaftungen. Diese geschahen häufig unter Vorwänden wie Steuerhinterziehung, Bigamie und wirtschaftlichem Betrug, doch der eigentliche Grund für die Festnahmen wird wohl die Tatsache sein, dass Kritik in der Volksrepublik nicht gestattet ist. Als ... zum Referat