Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten - abi-pur.de hilft!

Referate, Hausaufgaben, Hausarbeiten, Facharbeiten - all das findest du auf abi-pur.de!
abi-pur.de hat ein eigenes großes Archiv an Hausaufgaben, Hausarbeiten, Referaten und verschiedensten Facharbeiten, damit ist abi-pur.de eine wichtige Hilfe bei Deinen Schulaufgaben. Diese Seite kann aber noch viel mehr! abi-pur.de durchsucht auch andere Referate-Archive. So findet man schnell und einfach aus mehr als 15.000 Referaten das Passende für sich selbst.

Neue Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten oder Hausarbeiten

Vitamine - fettlösliche und wasserlösliche Vitamine

Schlagwörter:
Faktoren für Vitaminmangelerscheinungen, Ernährung, Vitamin A B und C

Auszug
Vitamine sind organische Stoffe (wie Kohlenhydrate, Fette und Eiweiße), welche der menschliche Organismus nicht bilden kann, deren Vorhandensein aber für die Aufrechterhaltung aller Lebensvorgänge notwendig ist. Es gibt zwei Arten von Vitaminen, die einen wirken nur mit Wasser, die anderen nur mit Fett, deshalb werden sie nach ihrem Verhalten bei der Extraktion in fettlösliche Vitamine (Vitamin A, D, E, K) und wasserlösliche Vitamine (Vitamine der B-Gruppe, Vitamin C und H) eingeteilt ... Bewertungen & Details

Goethe, Johann Wolfgang von - Die Leiden des jungen Werther (Inhalt und Analyse der einzelnen Briefe)

Schlagwörter:
Johann Wolfgang von Goethe, Buch, Briefe, Lesetagebuch, Die Leiden des jungen Werther, J.W.Goethe, Zusammenfassung, Interpretation, Inhalt der einzelnen Briefe

Auszug
Wolfgang Goethes Die Leiden des jungen Werther Analyse: Brief vom 26.Mai Im zu bearbeitenden Brief aus Johann Wolfgang Goethes Die Leiden des jungen Werther schreibt Werther am 26. Mai 1771 seinem Freund Wilhelm über sein Befinden in neuer Umgebung. Dieser Brief entsteht in einer Zeit, in welcher Werther seelisch ausgeglichen wirkt. Geflüchtet aus der von bürgerlichen Verhältnissen bestimmten Stadt, weg von der Mutter, die ökonomischen Erfolg im Gegensatz zu Werther für maßgebend hält, ... Bewertungen & Details

Eidechsen (Lacertidae)

Schlagwörter:
Reptilien-Familie innerhalb der Schuppenkriechtiere (Squamata), Körperbau, Berg- und Waldeidechse, Zauneidechse, Smaragdeidechse, Blindschleiche

Auszug
Eidechsen gehören zu den Kriechtieren. Sie sind wechselwarm und brauchen eine gewisse Wärme in ihrer Umgebung. Aus diesem Grund sieht man die Tiere in den Morgenstunden in der Sonne liegen, um sich aufzuwärmen. Und deshalb sind Eidechsen auch nur tagsüber aktiv. Ihre Nahrung besteht überwiegend aus Kleintieren, wie z.B. Spinnen, Fliegen, Käfer, Würmer und Larven. Die Eidechsen haben viele Feinde, z. B. Marder, Igel, Bussard, Krähe. Werden sie gejagt, können sie einen Teil ihres ... Bewertungen & Details

Schildkröten (Testudinata, Testudines)

Schlagwörter:
Testudinata, Testudines, Rückenpanzer, Griechische Landschildkröte, Bauchpanzer

Auszug
Der Name des ältesten Reptils hat nichts mit Kröten (die als Amphibien gelten) zu tun. Wasserschildkröten leben sehr gerne im Süßwasser, sind aber auch im Salzwasser zu finden. Die Tiere die 100 150 Jahre alt werden können, stehen unter Naturschutz. Es gibt 220 Arten von Schildkröten. Die Griechische Schildkröte und die Maurische Schildkröte gehören zu der Familie der Landschildkröten. Die Europäische und die Moschusschildkröte sind Sumpfschildkröten. Zu Wasserschildkröten gehören ... Bewertungen & Details

Schnurfüßer - Doppelfüßer (Diplopoda)

Schlagwörter:
Doppelfüßer (Diplopoda), Verbreitung, Lebensweise, Ernährung, Körperbau

Auszug
Schnurfüßer (Julidae) gehören zu den Doppelfüßern (Diplopoda) und diese wiederum zur Klasse der Tausendfüßer (Myriapoda). In Mitteleuropa sind etwa 700 Schnurfüßer-Arten bekannt, davon sind ungefähr 50 Arten in Deutschland heimisch. Eine häufig vorkommende heimische Art ist Cylindroiulus londinensis. Verbreitung Es gibt rund 700 bekannte Arten; die tatsächlich vorhandene Zahl ist jedoch wesentlich größer. Insbesondere tropische Länder sind nur stichprobenartig erforscht. Das wird ... Bewertungen & Details


Partner