An meine Freundinnen von Johann Christian Friedrich Hölderlin

Mädchen! die ihr mein Herz, die ihr mein Schicksal
kennt,
Und das Auge, das oft Tränen im Tale weint
In den Stunden des Elends
Dies mein traurendes Auge seht!
 
In der Stille der Nacht denket an euch mein Lied,
Wo mein ewiger Gram jeglichen Stundenschlag,
Welcher näher mich bringt dem
Trauten Grabe, mit Dank begrüßt.
 
10 
Aber daß ich mein Herz redlich und treu, und rein
11 
Im Gewirre der Welt, unter den Lästerern
12 
Treu und rein es behielt, ist
13 
Himmelswonne dem Leidenden.
 
14 
Mädchen! bleibet auch ihr redlich und rein und treu!
15 
Gute Seelen! Vielleicht wartet auf euch ein Los,
16 
Das dem meinigen gleicht. Dann
17 
Stärkt im Leiden auch euch mein Trost.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (25.3 KB)

Details zum Gedicht „An meine Freundinnen“

Anzahl Strophen
4
Anzahl Verse
17
Anzahl Wörter
110
Entstehungsjahr
1770 - 1843
Epoche
Aufklärung,
Empfindsamkeit,
Sturm & Drang

Gedicht-Analyse

Das Gedicht „An meine Freundinnen“ stammt aus der Feder des Autors bzw. Lyrikers Johann Christian Friedrich Hölderlin. Im Jahr 1770 wurde Hölderlin in Lauffen am Neckar geboren. Das Gedicht ist in der Zeit von 1786 bis 1843 entstanden. Die Entstehungszeit des Gedichtes bzw. die Lebensdaten des Autors lassen eine Zuordnung zu den Epochen Aufklärung, Empfindsamkeit, Sturm & Drang, Klassik, Romantik, Biedermeier oder Junges Deutschland & Vormärz zu. Die Angaben zur Epoche prüfe bitte vor Verwendung auf Richtigkeit. Die Zuordnung der Epochen ist ausschließlich auf zeitlicher Ebene geschehen. Da sich die Literaturepochen zeitlich teilweise überschneiden, ist eine reine zeitliche Zuordnung fehleranfällig. Das vorliegende Gedicht umfasst 110 Wörter. Es baut sich aus 4 Strophen auf und besteht aus 17 Versen. Weitere Werke des Dichters Johann Christian Friedrich Hölderlin sind „An Ihren Genius“, „An die Deutschen“ und „An die Parzen“. Zum Autor des Gedichtes „An meine Freundinnen“ liegen auf unserem Portal abi-pur.de weitere 181 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Johann Christian Friedrich Hölderlin

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Johann Christian Friedrich Hölderlin und seinem Gedicht „An meine Freundinnen“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Johann Christian Friedrich Hölderlin (Infos zum Autor)

Zum Autor Johann Christian Friedrich Hölderlin sind auf abi-pur.de 181 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.