Hölderlin, Johann Christian Friedrich

Geboren
* 29.03.1770
in Lauffen am Neckar
Gestorben
7.06.1843
in Tübingen
Kurzinfo
deutscher Lyriker
Pseudonyme
Hölderlin, Friedr.
Hölderlin, F.
Hoelderlin, Joannes Christianus Fridericus
Hoelderlin, Christian Johann Friedrich
Berufe
Schriftsteller & Lyriker
Wirkungsort
Literaturepoche
Aufklärung
Empfindsamkeit
Sturm & Drang

Johann Christian Friedrich Hölderlin - Biografie

Johann Christian Friedrich HölderlinDas Geburtsdatum von Johann Christian Friedrich Hölderlin ist der 29.03.1770. Hölderlin wurde in Lauffen am Neckar geboren. In Tübingen verstarb Hölderlin am 7.06.1843 mit 73 Jahren. Johann Christian Friedrich Hölderlin war ein deutscher Lyriker. Eine Zuordnung des Autoren zu einer bestimmten Literaturepoche liegt uns nicht vor. Aber die Lebensdaten von Hölderlin fallen zeitlich betrachtet mit den Literaturepochen Aufklärung, Empfindsamkeit, Sturm & Drang, Klassik, Romantik, Biedermeier und Junges Deutschland & Vormärz zusammen. Die benannten Literaturepochen können wie folgt auf zeitlicher Ebene eingeordnet werden: Aufklärung (1720 bis 1790), Empfindsamkeit (1740 bis 1790), Sturm & Drang (1765 bis 1790), Klassik (1786 bis 1832), Romantik (1798 bis 1835), Biedermeier (1815 bis 1848), Junges Deutschland & Vormärz (1825 bis 1848). Auf abi-pur.de sind momentan sehr viele Gedichte von Johann Christian Friedrich Hölderlin abrufbar. In unserer Datenbank sind zum Autoren 182 Gedichte verfügbar. „Abbitte“, „Abendphantasie“ und „Abschied“ sind bekannte Gedichte des Dichters.

Weitere Gedichte des Autoren Johann Christian Friedrich Hölderlin (Infos zum Autor)

Zum Autoren Johann Christian Friedrich Hölderlin sind auf abi-pur.de 182 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte findest auf der Übersichtsseite des Autoren.