Träume von Paul Haller

Durch der Nächte stille Schlummergassen
Schleich ich mauerlängs mit scheuem Schritte,
Daß die Träume nicht am Kleid mich fassen,
Die dahergehn in des Weges Mitte.
 
Denn vor Träumen hüte sich die Seele!
Die den Tag uns zeigen und die Sonne,
Daß der Blinde fühle, was ihm fehle,
Der Betrübte lechze nach der Wonne.
 
Die der Liebe holde Friedenspalme
10 
Fern uns zeigen auf besonntem Hügel,
11 
Daß dich Wütender der Schmerz zermalme
12 
Und die Trauer um gebrochne Flügel.
 
13 
Durch der Nächte stille Schlummergassen
14 
Schleich ich drum mit angstgehemmtem Tritte,
15 
Daß die Träume nicht am Kleid mich fassen,
16 
Die dahergehn in des Weges Mitte.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24 KB)

Details zum Gedicht „Träume“

Autor
Paul Haller
Anzahl Strophen
4
Anzahl Verse
16
Anzahl Wörter
101
Entstehungsjahr
nach 1898
Epoche
Naturalismus

Gedicht-Analyse

Das Gedicht „Träume“ stammt aus der Feder des Autors bzw. Lyrikers Paul Haller. Im Jahr 1882 wurde Haller in Rein bei Brugg geboren. In der Zeit von 1898 bis 1920 ist das Gedicht entstanden. Erschienen ist der Text in Aarau. Eine Zuordnung des Gedichtes zur Epoche Naturalismus kann auf Grund der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. der Lebensdaten des Autors vorgenommen werden. Bei Haller handelt es sich um einen typischen Vertreter der genannten Epoche. Das 101 Wörter umfassende Gedicht besteht aus 16 Versen mit insgesamt 4 Strophen. Der Dichter Paul Haller ist auch der Autor für Gedichte wie „An eine Sängerin“, „Augen“ und „Bei Morcote“. Zum Autor des Gedichtes „Träume“ liegen auf unserem Portal abi-pur.de weitere 65 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Paul Haller

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Paul Haller und seinem Gedicht „Träume“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Paul Haller (Infos zum Autor)

Zum Autor Paul Haller sind auf abi-pur.de 65 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.