An die blasse Sonne I von Paul Haller

Heut ist in meine Stube die Sonne gekommen.
 
Ihre Augen standen wie der blaue Himmel,
Wenn die zarten Frühnebel darauf verdampfen,
Und’s noch zuckt und rätselt hinter dem Schleier.
 
Nun lagen sie wie die flachen Teiche,
Vom weinenden Himmel auf’s Grüne geworfen;
Der Schilf ihrer Wimpern schattete drüber.
 
Und strahlten auf wie die Blumen am Berge,
Die des Morgens tauperlig necken und lachen,
10 
Des Mittags verbrennen in heißem Erröten,
11 
Des Abends stumm nach Gewittern starren.
 
12 
Ihre Wangen hingen an Schläfen von Marmor.
 
13 
Ihre Füße zögerten, als sie davonging.
 
14 
Und ihr Mund, der schmale, mit geschliffenem Messer
15 
Aus Elfenbein lächelnd vom Künstler geschnitzte,
16 
Sprach noch fern aus dem Dunkel sein liebes: Gut Nacht.

Details zum Gedicht „An die blasse Sonne I“

Autor
Paul Haller
Anzahl Strophen
7
Anzahl Verse
16
Anzahl Wörter
114
Entstehungsjahr
nach 1898
Epoche
Naturalismus

Gedicht-Analyse

Das Gedicht „An die blasse Sonne I“ stammt aus der Feder des Autoren bzw. Lyrikers Paul Haller. Geboren wurde Haller im Jahr 1882 in Rein bei Brugg. Das Gedicht ist in der Zeit von 1898 bis 1920 entstanden. Aarau ist der Erscheinungsort des Textes. Von der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autoren her lässt sich das Gedicht der Epoche Naturalismus zuordnen. Der Schriftsteller Haller ist ein typischer Vertreter der genannten Epoche. Das vorliegende Gedicht umfasst 114 Wörter. Es baut sich aus 7 Strophen auf und besteht aus 16 Versen. Die Gedichte „An die Mutter“, „An die blasse Sonne II“ und „An die strahlende Sonne“ sind weitere Werke des Autoren Paul Haller. Auf abi-pur.de liegen zum Autoren des Gedichtes „An die blasse Sonne I“ weitere 65 Gedichte vor.

Daten werden aufbereitet

+ Mehr Informationen zum Autoren / Gedicht einblenden.

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autoren Paul Haller

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Paul Haller und seinem Gedicht „An die blasse Sonne I“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autoren Paul Haller (Infos zum Autor)

Zum Autoren Paul Haller sind auf abi-pur.de 65 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autoren.