Angstgebet in Wohnungsnot von Joachim Ringelnatz

Ach, lieber Gott, gib, daß sie nicht
Uns aus der Wohnung jagen.
Was soll ich ihr denn noch sagen –
Meiner Frau – in ihr verheultes Gesicht!?
 
Ich ringe meine Hände.
Weil ich keinen Ausweg fände,
Wenn's eines Tags so wirklich wär:
Bett, Kleider, Bücher, mein Sekretär, –
Daß das auf der Straße stände.
 
10 
Sollt ich's versetzen, verkaufen?
11 
Ist all doch nötigstes Gerät.
12 
Wir würden, einmal, die Not versaufen,
13 
Und dann: wer weiß, was ich tät.
 
14 
Ich hänge so an dem Bilde,
15 
Das noch von meiner Großmama stammt.
16 
Gott, gieße doch etwas Milde
17 
Über das steinerne Wohnungsamt.
 
18 
Wie meine Frau die Nacht durchweint,
19 
Das barmt durch all meine Träume.
20 
Gott, laß uns die lieben zwei Räume
21 
Mit der Sonne, die vormittags hinein scheint.

Details zum Gedicht „Angstgebet in Wohnungsnot“

Anzahl Verse
5
Anzahl Zeilen
21
Anzahl Wörter
120
Entstehungsjahr
1928
Epoche
Literatur der Weimarer Republik / Neue Sachlichkeit

Gedicht-Analyse

Bei dem vorliegenden Text handelt es sich um das Gedicht „Angstgebet in Wohnungsnot“ des Autoren Joachim Ringelnatz. Ringelnatz wurde im Jahr 1883 in Wurzen geboren. Das Gedicht ist im Jahr 1928 entstanden. Erschienen ist der Text in Berlin. Anhand der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autoren her kann der Text der Epoche Literatur der Weimarer Republik / Neue Sachlichkeit zugeordnet werden. Vor Verwendung der Angaben zur Epoche, prüfe bitte die Richtigkeit. Die Zuordnung der Epoche ist ausschließlich auf zeitlicher Ebene geschehen und daher anfällig für Fehler. Das 120 Wörter umfassende Gedicht besteht aus 21 Zeilen mit insgesamt 5 Versen. Die Gedichte „Afrikanisches Duell“, „Alone“ und „Alte Winkelmauer“ sind weitere Werke des Autoren Joachim Ringelnatz. Zum Autoren des Gedichtes „Angstgebet in Wohnungsnot“ liegen auf unserem Portal abi-pur.de weitere 560 Gedichte vor.

Weitere Gedichte des Autoren Joachim Ringelnatz (Infos zum Autor)

Zum Autoren Joachim Ringelnatz sind auf abi-pur.de 560 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte findest auf der Übersichtsseite des Autoren.