Reklame von Joachim Ringelnatz

Ich wollte von gar nichts wissen.
Da habe ich eine Reklame erblickt,
Die hat mich in die Augen gezwickt
Und ins Gedächtnis gebissen.
 
Sie predigte mir von früh bis spät
Laut öffentlich wie im stillen
Von der vorzüglichen Qualität
Gewisser Bettnässer-Pillen.
 
Ich sagte; „Mag sein! Doch für mich nicht! Nein, nein!
10 
Mein Bett und mein Gewissen sind rein!“
 
11 
Doch sie lief weiter hinter mir her.
12 
Sie folgte mir bis an die Brille.
13 
Sie kam mir aus jedem Journal in die Quer
14 
Und säuselte: „Bettnässer-Pille.“
 
15 
Sie war bald rosa, bald lieblich grün.
16 
Sie sprach in Reimen von Dichtern.
17 
Sie fuhr in der Trambahn und kletterte kühn
18 
Nachts auf die Dächer mit Lichtern.
 
19 
Und weil sie so zähe und künstlerisch
20 
Blieb, war ich ihr endlich zu Willen.
21 
Es liegen auf meinem Frühstückstisch
22 
Nun täglich zwei Bettnässer-Pillen.
 
23 
Die ißt meine Frau als „Entfettungsbonbon“.
24 
Ich habe die Frau belogen.
25 
Ein holder Frieden ist in den Salon
26 
Meiner Seele eingezogen.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.8 KB)

Details zum Gedicht „Reklame“

Anzahl Strophen
7
Anzahl Verse
26
Anzahl Wörter
155
Entstehungsjahr
1928
Epoche
Moderne,
Expressionismus

Gedicht-Analyse

Bei dem vorliegenden Text handelt es sich um das Gedicht „Reklame“ des Autors Joachim Ringelnatz. 1883 wurde Ringelnatz in Wurzen geboren. 1928 ist das Gedicht entstanden. Erschienen ist der Text in Berlin. Das Gedicht lässt sich an Hand der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autors her den Epochen Moderne oder Expressionismus zuordnen. Der Schriftsteller Ringelnatz ist ein typischer Vertreter der genannten Epochen. Das Gedicht besteht aus 26 Versen mit insgesamt 7 Strophen und umfasst dabei 155 Worte. Weitere Werke des Dichters Joachim Ringelnatz sind „Abermals in Zwickau“, „Abgesehen von der Profitlüge“ und „Abglanz“. Zum Autor des Gedichtes „Reklame“ liegen auf unserem Portal abi-pur.de weitere 560 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Joachim Ringelnatz

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Joachim Ringelnatz und seinem Gedicht „Reklame“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Joachim Ringelnatz (Infos zum Autor)

Zum Autor Joachim Ringelnatz sind auf abi-pur.de 560 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.