Ein Freund erzählt mir von Joachim Ringelnatz

„Ich sah auf der Wiese – Oskar ist Zeuge –
Eine Dame sich aus der Kniebeuge
Langsam erheben
Und vor ihr etwas wie Segeltuch schweben.
Eine tausendköpfige Menge gafft
Nach dieser Lady in Hosen aus Loden.
Dann, langsam, bläht sich das Segel und strafft
Seine Taue. Die ziehen die Dame vom Boden.
Und hoch in die Wolken. Grotesk anzuschauen.
10 
Das Weib schwebt unter dem Schirm an den Tauen.
11 
Dann schließt sich der Schirm, aber trägt dennoch sie
12 
Höher und höher, man weiß gar nicht, wie.
13 
Dann zeigt sich ein Flugzeug. Die Tür der Kabine
14 
Steht offen, und aus der Öffnung sieht
15 
Ein Mann mit einer Ringelnatzmiene.
16 
(Es gibt doch wahrhaftig nicht viel solcher Nasen!)
17 
Und wieder plötzlich – nein, alles geschieht
18 
Ganz langsam - also unplötzlich neigt
19 
Der Schirm sich nach unten. Die Dame steigt
20 
Fußoberst weiter. Und solchermaßen,
21 
Im Bogen, schweben der Schirm und die Dame
22 
Ins Flugzeug hinein. Und sie oder du,
23 
Einer von euch schlägt die Türe zu.“
 
24 
Film. Rückwärts gedrehte Zeitlupenaufnahme.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.9 KB)

Details zum Gedicht „Ein Freund erzählt mir“

Anzahl Strophen
2
Anzahl Verse
24
Anzahl Wörter
162
Entstehungsjahr
1929
Epoche
Moderne,
Expressionismus

Gedicht-Analyse

Joachim Ringelnatz ist der Autor des Gedichtes „Ein Freund erzählt mir“. Geboren wurde Ringelnatz im Jahr 1883 in Wurzen. Im Jahr 1929 ist das Gedicht entstanden. Erscheinungsort des Textes ist Berlin. Das Gedicht lässt sich an Hand der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autors her den Epochen Moderne oder Expressionismus zuordnen. Bei Ringelnatz handelt es sich um einen typischen Vertreter der genannten Epochen. Das vorliegende Gedicht umfasst 162 Wörter. Es baut sich aus 2 Strophen auf und besteht aus 24 Versen. Weitere bekannte Gedichte des Autors Joachim Ringelnatz sind „Abgesehen von der Profitlüge“, „Abglanz“ und „Abschied von Renée“. Zum Autor des Gedichtes „Ein Freund erzählt mir“ haben wir auf abi-pur.de weitere 560 Gedichte veröffentlicht.

Daten werden aufbereitet

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Joachim Ringelnatz

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Joachim Ringelnatz und seinem Gedicht „Ein Freund erzählt mir“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Joachim Ringelnatz (Infos zum Autor)

Zum Autor Joachim Ringelnatz sind auf abi-pur.de 560 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.