Gegen Norden von Georg Heym

Die braunen Segel blähen an den Trossen,
Die Kähne furchen silbergrau das Meer.
Der Borde schwarze Netze hangen schwer
Von Schuppenleibern und von roten Flossen.
 
Sie kehren heim zum Kai, wo raucht die Stadt
In trübem Dunst und naher Finsternis.
Der Häuser Lichter schwimmen ungewiß
Wie rote Flecken, breit, im dunklen Watt.
 
Fern ruht des Meeres Platte wie ein Stein
10 
Im blauen Ost. Von Tages Stirne sinkt
11 
Der Kranz des roten Laubes, da er trinkt,
12 
Zur Flut gekniet, von ihrem weißen Schein.
 
13 
Es zittert Goldgewölke in den Weiten
14 
Vom Glanz der Bernsteinwaldung, die enttaucht
15 
Verlorner Tiefe, wenn die Dämmerung raucht,
16 
In die sich gelb die langen Äste breiten.
 
17 
Versunkne Schiffer hängen in den Zweigen.
18 
Ihr langes Haar schwimmt auf der See wie Tang.
19 
Die Sterne, die dem Grün der Nacht entsteigen,
20 
Beginnen frierend ihren Wandergang.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.5 KB)

Details zum Gedicht „Gegen Norden“

Autor
Georg Heym
Anzahl Strophen
5
Anzahl Verse
20
Anzahl Wörter
135
Entstehungsjahr
1911
Epoche
Expressionismus

Gedicht-Analyse

Bei dem vorliegenden Text handelt es sich um das Gedicht „Gegen Norden“ des Autors Georg Heym. 1887 wurde Heym in Hirschberg geboren. Das Gedicht ist im Jahr 1911 entstanden. Der Erscheinungsort ist Leipzig. Die Entstehungszeit des Gedichtes bzw. die Lebensdaten des Autors lassen eine Zuordnung zur Epoche Expressionismus zu. Der Schriftsteller Heym ist ein typischer Vertreter der genannten Epoche. Das 135 Wörter umfassende Gedicht besteht aus 20 Versen mit insgesamt 5 Strophen. Georg Heym ist auch der Autor für Gedichte wie „Columbus“, „Das Fieberspital“ und „Der Abend“. Zum Autor des Gedichtes „Gegen Norden“ haben wir auf abi-pur.de weitere 75 Gedichte veröffentlicht.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Georg Heym

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Georg Heym und seinem Gedicht „Gegen Norden“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Georg Heym (Infos zum Autor)

Zum Autor Georg Heym sind auf abi-pur.de 75 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.