Ein Ewiger von Richard Dehmel

Ich lag in einem dunklen Taxushain
und hatte Furcht . . .
Im Schatten vor mir saß ein Mann,
der war wie eine große
nebelvolle Höhle,
in der ein riesenhafter Dachs der Urzeit
neue Welten träumte;
nur ab und zu
schob er seine schweren Wühlerhände
10 
durch das Gitter,
11 
und mit grauen,
12 
grausam traurigen Augen
13 
griff er sich ein Menschenhirn zum Fraß.
14 
Und über ihn, im Hintergrund der Höhle,
15 
mit unendlich weichem,
16 
kleinem stolzen Munde,
17 
in einen grünen Sack gewickelt,
18 
lag eine schöne geistesirre Frau gekauert,
19 
die weinte über den traurigen Dachs . . .
20 
Da hob der Mann
21 
die starre Gottesstirne zu mir her,
22 
darüber ihm die Haare
23 
seidenfein und blond
24 
in langen wirren Wellen lagen,
25 
als ob er eben aufgehört zu fliegen;
26 
und seine scheuen Frauenlippen zuckten
27 
Ich aber sah hinauf,
28 
wo durch den dunklen Taxuswald
29 
der kalte blaue Himmel straalte,
30 
klar, weit, hoch,
31 
und sah die Sonne um das Höhlengitter blitzen,
32 
und eine Freude wie im Winter
33 
verbrannte meine Furcht zu Funken,
34 
die sprühten einen Namen in das Dunkel,
35 
riesenhaft:
36 
STRINDBERG . . .
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (26 KB)

Details zum Gedicht „Ein Ewiger“

Anzahl Strophen
1
Anzahl Verse
36
Anzahl Wörter
167
Entstehungsjahr
1893
Epoche
Moderne

Gedicht-Analyse

Der Autor des Gedichtes „Ein Ewiger“ ist Richard Dehmel. 1863 wurde Dehmel in Wendisch-Hermsdorf, Mark Brandenburg geboren. 1893 ist das Gedicht entstanden. München ist der Erscheinungsort des Textes. Von der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autors her lässt sich das Gedicht der Epoche Moderne zuordnen. Bei Dehmel handelt es sich um einen typischen Vertreter der genannten Epoche. Das Gedicht besteht aus 36 Versen mit nur einer Strophe und umfasst dabei 167 Worte. Weitere bekannte Gedichte des Autors Richard Dehmel sind „Bann“, „Bastard“ und „Bitte“. Zum Autor des Gedichtes „Ein Ewiger“ liegen auf unserem Portal abi-pur.de weitere 490 Gedichte vor.

Daten werden aufbereitet

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Weitere Gedichte des Autors Richard Dehmel (Infos zum Autor)

Zum Autor Richard Dehmel sind auf abi-pur.de 490 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.