Als ich, auf der Reise, zufällig von Heinrich Heine

Als ich, auf der Reise, zufällig
Meines Liebchens Familie fand,
Schwesterchen, Vater und Mutter,
Sie haben mich freudig erkannt.
 
Sie fragten nach meinem Befinden,
Und sagten selber sogleich:
Ich hätte mich gar nicht verändert,
Nur mein Gesicht sey bleich.
 
Ich fragte nach Muhmen und Basen,
10 
Nach manchem langweil’gen Gesell’n,
11 
Und nach dem kleinen Hündchen,
12 
Mit seinem sanften Bell’n.
 
13 
Auch nach der vermählten Geliebten
14 
Fragte ich nebenbei;
15 
Und freundlich gab man zur Antwort:
16 
Daß sie in den Wochen sey.
 
17 
Und freundlich gratulirt’ ich,
18 
Und lispelte liebevoll:
19 
Daß man sie von mir recht herzlich
20 
Viel tausendmal grüßen soll.
 
21 
Schwesterchen rief dazwischen:
22 
Das Hündchen, sanft und klein,
23 
Ist groß und toll geworden,
24 
Und ward ertränkt, im Rhein.
 
25 
Die Kleine gleicht der Geliebten,
26 
Besonders, wenn sie lacht;
27 
Sie hat dieselben Augen,
28 
Die mich so elend gemacht.

Details zum Gedicht „Als ich, auf der Reise, zufällig“

Anzahl Verse
7
Anzahl Zeilen
28
Anzahl Wörter
135
Entstehungsjahr
1823–1824
Epoche
Junges Deutschland & Vormärz

Gedicht-Analyse

Das Gedicht „Als ich, auf der Reise, zufällig“ stammt aus der Feder des Autoren bzw. Lyrikers Heinrich Heine. 1797 wurde Heine in Düsseldorf geboren. Im Jahr 1824 ist das Gedicht entstanden. Hamburg ist der Erscheinungsort des Textes. Das Gedicht lässt sich an Hand der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autoren her der Epoche Junges Deutschland & Vormärz zuordnen. Der Schriftsteller Heine ist ein typischer Vertreter der genannten Epoche. Das 135 Wörter umfassende Gedicht besteht aus 28 Zeilen mit insgesamt 7 Versen. Die Gedichte „Alte Rose“, „Altes Lied“ und „Am Golfe von Biskaya“ sind weitere Werke des Autoren Heinrich Heine. Zum Autoren des Gedichtes „Als ich, auf der Reise, zufällig“ liegen auf unserem Portal abi-pur.de weitere 526 Gedichte vor.

Weitere Gedichte des Autoren Heinrich Heine (Infos zum Autor)

Zum Autoren Heinrich Heine sind auf abi-pur.de 526 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte findest auf der Übersichtsseite des Autoren.