Einst segelt er nach England von Detlev von Liliencron

Einst segelt er nach England,
Die Söhne blieben zurück.
Sein Schiff: Die dicke Schlange,
Die machte nimmer bange
Den König Fortignange.
Regnar, wo blieb dein Glück?
 
O König Regnar, Vieledler,
Es ging dir diesmal schief.
Du wurdest bald gefangen,
10 
Und eh sie dich aufgehangen,
11 
Gezwickt mit glühenden Zangen,
12 
Die packten spitz und tief.
 
13 
Der König am Marterpfahle
14 
Schrie laut in Schmerz und Haß:
15 
Der Keiler in der Falle,
16 
Wüßtens die Ferkel alle,
17 
Sie brächten aus dem Stalle.
18 
Herr Fortignang ward blaß.
 
19 
Die Ferkel kamen geschwommen,
20 
Sie hörten des Keilers Geschrei.
21 
Sie kamen mit Windeseile
22 
Und schlugen mit Axt und Beile
23 
In Tausend kleine Teile
24 
Herrn Fortignang entzwei.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.7 KB)

Details zum Gedicht „Einst segelt er nach England“

Anzahl Strophen
4
Anzahl Verse
24
Anzahl Wörter
107
Entstehungsjahr
1844 - 1909
Epoche
Naturalismus

Gedicht-Analyse

Bei dem vorliegenden Text handelt es sich um das Gedicht „Einst segelt er nach England“ des Autors Detlev von Liliencron. 1844 wurde Liliencron in Kiel geboren. Zwischen den Jahren 1860 und 1909 ist das Gedicht entstanden. Das Gedicht lässt sich an Hand der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autors her der Epoche Naturalismus zuordnen. Bei Liliencron handelt es sich um einen typischen Vertreter der genannten Epoche. Das vorliegende Gedicht umfasst 107 Wörter. Es baut sich aus 4 Strophen auf und besteht aus 24 Versen. Detlev von Liliencron ist auch der Autor für Gedichte wie „Schöne Junitage“, „Herbst“ und „Dorfkirche im Sommer“. Zum Autor des Gedichtes „Einst segelt er nach England“ liegen auf unserem Portal abi-pur.de weitere 63 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Detlev von Liliencron

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Detlev von Liliencron und seinem Gedicht „Einst segelt er nach England“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Detlev von Liliencron (Infos zum Autor)

Zum Autor Detlev von Liliencron sind auf abi-pur.de 63 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.