Opfer an Hygiea von Friederike Brun

Höre mich, Hygiea! Du rosenwangige Göttinn,
Sey der Flehenden hold, welche voll Hoffnung sich naht!
Statt der lachenden Horen, die sonst mein Leben umschwebten,
Schwärmet der Plagen Heer mir ums brennende Haupt.
Schöne freundliche Göttinn! gebeut den nächtlichen Plagen;
Stürze mit mächtigem Arm sie in den Orkus hinab!
Siehe der Jugend Schmuck, das braune wallende Haupthaar;
An des Altares Fuß leg’ ich weinend es hin!
Ach ein theures Opfer! Es war der Gespielinnen Freude,
10 
Wenn wir beym häuslichen Fest kränzten das glänzende Haar;
11 
Tändelnd haschten die Kindlein die langen wehenden Locken,
12 
Hob sie der scherzende West höher im frölichem Tanz.
13 
Darum segne den Quell, auf daß ein frischeres Leben
14 
Kühlend vom Scheitel hinab dämpfe die dörrende Glut!
15 
Sei der Flehenden hold, o rosenwangige Göttinn!
16 
Schenke Gesundheit mir, schenke mir frölichen Sinn!
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.4 KB)

Details zum Gedicht „Opfer an Hygiea“

Anzahl Strophen
1
Anzahl Verse
16
Anzahl Wörter
131
Entstehungsjahr
1795
Epoche
Klassik

Gedicht-Analyse

Die Autorin des Gedichtes „Opfer an Hygiea“ ist Friederike Brun. Brun wurde im Jahr 1765 in Gräfentonna geboren. Im Jahr 1795 ist das Gedicht entstanden. Zürich ist der Erscheinungsort des Textes. Von der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten der Autorin her lässt sich das Gedicht der Epoche Klassik zuordnen. Vor Verwendung der Angaben zur Epoche, prüfe bitte die Richtigkeit. Die Zuordnung der Epoche ist ausschließlich auf zeitlicher Ebene geschehen und daher anfällig für Fehler. Das Gedicht besteht aus 16 Versen mit nur einer Strophe und umfasst dabei 131 Worte. Weitere Werke der Dichterin Friederike Brun sind „Abendlandschaft von der Bellevüe am Genfersee, vor dem Gervaisthore“, „Abendphantasie“ und „An Augusta“. Auf abi-pur.de liegen zur Autorin des Gedichtes „Opfer an Hygiea“ weitere 58 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Weitere Gedichte des Autors Friederike Brun (Infos zum Autor)

Zum Autor Friederike Brun sind auf abi-pur.de 58 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.