Die Schleebeeren von Friederike Brun

An Julie. 1781

Freudeduftend im Lenz,
Blühtet ihr, Beeren, so hold!
Lächelnd flocht ich da Kränze für dich,
Wand sie tändelnd ins lockigte Haar,
Julie! dir.
 
Ach! gerecht seyd ihr jezt,
Füllet mit Thränen mein Aug’
Und mit Wehmut mein klopfendes Herz!
Ach! Ihr reiftet, und Julie flieht
10 
Eilend von uns!
 
11 
Freundlich blühet ihr auf,
12 
Hoffnungen künftigen Glücks;
13 
Labt mit Wonne die sehnende Brust.
14 
Keiner, auch der Geliebtesten nicht,
15 
Schonet die Zeit:
 
16 
Reißt sie grausam hinab,
17 
In der Vernichtungen Strom
18 
Jede Blüte der Hofnung hinab!
19 
Traurig sehn wir der Welle dann nach,
20 
Wie sie zerrinnt.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.4 KB)

Details zum Gedicht „Die Schleebeeren“

Anzahl Strophen
4
Anzahl Verse
20
Anzahl Wörter
92
Entstehungsjahr
1781
Epoche
Aufklärung,
Empfindsamkeit,
Sturm & Drang

Gedicht-Analyse

Bei dem vorliegenden Text handelt es sich um das Gedicht „Die Schleebeeren“ der Autorin Friederike Brun. Brun wurde im Jahr 1765 in Gräfentonna geboren. Die Entstehungszeit des Gedichtes geht auf das Jahr 1781 zurück. Erschienen ist der Text in Zürich. Das Gedicht lässt sich an Hand der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten der Autorin her den Epochen Aufklärung, Empfindsamkeit oder Sturm & Drang zuordnen. Bitte überprüfe unbedingt die Richtigkeit der Angaben zur Epoche bei Verwendung. Die Zuordnung der Epochen ist ausschließlich auf zeitlicher Ebene geschehen. Das 92 Wörter umfassende Gedicht besteht aus 20 Versen mit insgesamt 4 Strophen. Weitere Werke der Dichterin Friederike Brun sind „An meinen Mann auf der Reise“, „Bey Henriettens Grabe“ und „Bey Münters Grabe“. Zur Autorin des Gedichtes „Die Schleebeeren“ liegen auf unserem Portal abi-pur.de weitere 58 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Weitere Gedichte des Autors Friederike Brun (Infos zum Autor)

Zum Autor Friederike Brun sind auf abi-pur.de 58 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.