Storm, Theodor

Geboren
* 14.09.1817
in Husum
Gestorben
4.07.1888
in Hanerau-Hademarschen
Kurzinfo
Deutscher Schriftsteller
Pseudonyme
Storm, Theod.
Shutorumu, Teodōa
Shutorumu
Štorm, Teodor
Berufe
Schriftsteller, Lyriker & Jurist
Wirkungsort
Literaturepoche
Realismus

Theodor Storm - Biografie

Theodor StormGeboren wurde Theodor Storm am 14.09.1817 in Husum. In Hanerau-Hademarschen verstarb Storm am 4.07.1888 mit 70 Jahren. Theodor Storm war ein Deutscher Schriftsteller. Für die Epoche Realismus war Storm ein typischer Vertreter. Die aufgezählte Literaturepoche lässt sich folgendermaßen auf zeitlicher Ebene einordnen: Realismus (1848 bis 1890). In der Gedichtedatenbank von abi-pur.de sind zum Autoren Theodor Storm sehr viele Gedichte veröffentlicht. Du findest derzeit in unserer Datenbank 132 Gedichte. „1. Januar 1851“, „Abends“ und „Abschied“ sind bekannte Gedichte des Dichters.

Hans Theodor Woldsen Storm, allgemein bekannt als Theodor Storm, war ein deutscher Schriftsteller. Storm war einer der wichtigsten Autoren des deutschen literarischen Realismus des 19. Jahrhunderts. Er schrieb eine Reihe von Geschichten, Gedichten und Novellen. Seine beiden bekanntesten Werke sind die Novellen „Immensee“ (1849) und „Der Schimmelreiter“, die erstmals im April 1888 in der Deutschen Rundschau erschienen sind. Weitere veröffentlichte Werke sind ein Band mit seinen Gedichten (1852), die Novelle „Pole Poppenspäler“ (1874) und die Novelle „Aquis submersus“ (1877).

Wie Friedrich Hebbel war Theodor Storm ein Kind der Nordsee-Ebene, aber während in Hebbels Vers kaum ein direkter Bezug zu seiner Heimatlandschaft besteht, bestaunt Storm immer wieder die schlichte Schönheit seiner ausgedehnten Wattflächen, des bedrohlichen Meeres und der kargen Weiden.

Seine Lieblingsdichter waren Joseph von Eichendorff und Eduard Mörike, und der Einfluss des ersteren ist auch in Storm's späteren Versen deutlich zu erkennen. Bei einem Sommerbesuch in Baden-Baden 1864, zu dem er von seinem Freund, dem Schriftsteller und Maler Ludwig Pietsch, eingeladen worden war, lernte er den großen russischen Schriftsteller Ivan Turgenev kennen. Sie tauschten Briefe aus und schickten sich über mehrere Jahre hinweg Kopien ihrer Werke.

Ein Abriss seines Lebens

Storm wurde in der kleinen Stadt Husum an der Westküste Schleswigs geboren, damals ein formal unabhängiges Herzogtum unter der Herrschaft des Königs von Dänemark. Seine Eltern waren der Anwalt Johann Casimir Storm (1790-1874) und Lucie Storm, geb. Woldsen (1797-1879).

Storm besuchte die Schule in Husum und Lübeck und studierte Rechtswissenschaften in Kiel und Berlin. Schon während seines Studiums in Kiel veröffentlichte er zusammen mit den Brüdern Tycho und Theodor Mommsen (1843) einen ersten Gedichtband.

Von 1843 bis zum Widerruf seiner Zulassung durch die dänischen Behörden im Jahr 1852 arbeitete er als Rechtsanwalt in seiner Heimatstadt Husum. 1853 zog Storm nach Potsdam und 1856 nach Heiligenstadt in Thüringen. 1865 kehrte er nach Husum zurück, nachdem Schleswig unter preußische Herrschaft gekommen war und Landvogt wurde. 1880 zog Storm nach Hademarschen, wo er die letzten Jahre seines Lebens mit Schreiben verbrachte und im Alter von 70 Jahren an Krebs starb.

Storm war zweimal verheiratet, zuerst mit Konstanze Esmarch, die 1864 starb, und dann mit Dorothea Jensen.

+ Mehr Details zum Leben von Theodor Storm einblenden.

Weitere Gedichte des Autoren Theodor Storm (Infos zum Autor)

Zum Autoren Theodor Storm sind auf abi-pur.de 132 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte findest auf der Übersichtsseite des Autoren.

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autoren Theodor Storm

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Theodor Storm zusammengestellt. Du findest unter anderem Gedichtinterpretationen, Analysen von Gedichten und Informationen zum Lebenslauf von Theodor Storm.

Um dir alle Zusammenfassungen, Interpretationen und Biographien zum Autoren anzusehen, klicke bitte hier.

Das Video mit dem Titel „Theodor Storm | Die Größten Schriftsteller IV“ wurde auf YouTube veröffentlicht. Unter Umständen sind 2 Klicks auf den Play-Button erforderlich um das Video zu starten.