Liebeslied von Walther von der Vogelweide

Unter der Linden
an der Haide,
wo wir Zwei zusammen geruht,
möget ihr finden
abgepflückt beide
Blumen und Gras in fröhlichem Muth.
Vor dem Wald im Thale klang,
tandaradei,
süß der Nachtigall Gesang.
 
10 
Niedergegangen
11 
kam ich zur Aue:
12 
wo mein Trauter so lange schon war.
13 
Ich ward empfangen,
14 
heilige Fraue,
15 
daß ich bin selig immerdar.
16 
Küsse auch? tausendmal mich küßt’ er.
17 
Tandaradei.
18 
Seht, mein Mund wie roth noch ist er.
 
19 
Ein Lager machte
20 
zu unserer Lust
21 
aus Blumen er und Blüthen dort.
22 
Wohl mancher lachte
23 
aus voller Brust,
24 
führt ihn sein Weg zum selben Ort.
25 
Bei den Rosen er wohl mag,
26 
tandaradei,
27 
sehen, wo das Haupt mir lag.
 
28 
Daß wir da lagen,
29 
wüßt’ es einer,
30 
Gott verhüt’ es, ich schämte mich.
31 
Wessen wir pflagen,
32 
keiner, keiner
33 
merke das, als er und ich,
34 
und ein kleines Vögelein.
35 
Tandaradei,
36 
das wird wohl verschwiegen sein.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (26.1 KB)

Details zum Gedicht „Liebeslied“

Anzahl Strophen
4
Anzahl Verse
36
Anzahl Wörter
142
Entstehungsjahr
nach 1186
Epoche
Hochmittelalter

Gedicht-Analyse

Walther von der Vogelweide ist der Autor des Gedichtes „Liebeslied“. Der Autor Walther von der Vogelweide wurde 1170 in Österreich geboren. Das Gedicht ist in der Zeit von 1186 bis 1230 entstanden. Erschienen ist der Text in Halle/S.. Eine Zuordnung des Gedichtes zur Epoche Hochmittelalter kann auf Grund der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. der Lebensdaten des Autors vorgenommen werden. Der Schriftsteller Vogelweide ist ein typischer Vertreter der genannten Epoche. Das Gedicht besteht aus 36 Versen mit insgesamt 4 Strophen und umfasst dabei 142 Worte. Der Dichter Walther von der Vogelweide ist auch der Autor für Gedichte wie „Under der linden“, „Unter der Linden“ und „Do der sumer komen was“. Zum Autor des Gedichtes „Liebeslied“ haben wir auf abi-pur.de weitere 13 Gedichte veröffentlicht.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Walther von der Vogelweide

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Walther von der Vogelweide und seinem Gedicht „Liebeslied“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Walther von der Vogelweide (Infos zum Autor)

Zum Autor Walther von der Vogelweide sind auf abi-pur.de 13 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.