Nationalsozialismus - Erziehung im Nationalsozialismus

Schlagwörter:
Hitler Jugend, Lebensborn, Ziele der Erziehung, Umsetzung, Referat, Hausaufgabe, Nationalsozialismus - Erziehung im Nationalsozialismus
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
im Nationalsozialismus Adolf Hitler nutzte das deutsche Pflichtschulwesen, um seine politische Macht zu festigen, die Kontrolle über das deutsche Humankapital zu erlangen und seine ideologischen Gegner zu identifizieren. Er beging zahlreiche kulturelle Völkermorde und Entführungen, insbesondere gegen die in Deutschland lebenden Familien und Schulen demographischer Minderheiten. Hitler säuberte die Juden, die eine ausgeprägte und unvereinbare Tradition von Gelehrsamkeit, sozialer Solidarität und Bürgerrechten hatten. Er griff die Roma (Zigeuner) an, die ihm wegen ihres sozialen und wirtschaftlichen Migrationsverhaltens ähnliche Probleme bereiteten. Er exekutierte Mitglieder religiöser Sekten, wie die Zeugen Jehovas, die sich weigerten, an seinen militärischen oder politischen ...

Autor:
Kategorie:
Geschichte
Anzahl Wörter:
402
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 5 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 1 vergeben.
Zurück