Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten - abi-pur.de hilft!

>> zur Hauptseite
>> Referate-Suche
>> Nachhilfe im Internet
>> Referat melden!

>> Abi-Reise planen
>> Abi-Zeitung gestalten
>> Sprachreise planen



Suche
  Durchsucht abi-pur.de!
>> zur Referate-Suche
>> Fragen? - Ab ins Forum!
>> Referat melden!
>> Referat bewerten

>> Jetzt mit Deinen Hausaufgaben helfen!!!
Hausaufgabe oder Referat einsenden und bis zu 25 Frei-SMS kassieren.

Titel / Referat: Mann, Heinrich - Der Untertan (1. Kapitel, das Verhalten Diederich Heßlings)

Schlagwörter: Heinrich Mann, Untersuchen Sie das Verhalten Diederich Heßlings, Familie, Schule, Studium, Militär Hausaufgabe, Referat

Themengleiche Dokumente anzeigen

Heinrich Mann „Der Untertan“, 1. Kapitel

Untersuchen Sie das Verhalten Diederich Heßlings

  1. in der Familie/ Schule
  2. während des Studiums
  3. beim Militärdienst.


1. Familie / Schule

  • „Denn Recht geheuer und seiner Sache gewiss fühlte er sich nur, wenn er selbst Prügel bekam.“
    • erste Ansätze feiger Unterwürfigkeit
  • „Wenn er genascht oder gelogen hatte, drückte er sich solange schmatzend am Schreibtisch rum, bis sein Vater den Stock nahm...“
  • fühlte keine Achtung vor seiner Mutter (da diese keine Macht besaß), freute sich wenn sie Angst hatte
  • „Wie wohl man sich fühlte bei geteilter Verantwortlichkeit und einem Selbstbewusstsein, dass kolektiv war.“
    • Abhängigkeit vom Urteil anderer, macht ihn zu einem Werkzeug
  • nutzte Drang zum Weinen aus
  • blieb scharfen Lehrern ergeben und spielte den anderen Streiche


2. Studium

  • „Er war untergegangen in der Koorperation, die für ihn dachte...“
    • blinde Gehorsamkeit, bedenkenlose Ausführung der Befehle
  • „da er nichts anderes vorhatte, besuchte er die Uni zweimal täglich...“
  • besucht am Wochenende Hr. Göppel
  • tritt Neuteutonen bei, wird Konkneipant (Säufer)
    • „Er sah sich in einen großen Kreis Menschen versetzt, wo keiner ihm etwas tat und nichts anderes verlangte, als zu trinken.“


3. Militär

  • „Jäh sank man zur Laus herab, zum Bestandteil, zum Rohstoff, an dem ein unermesslicher Wille knetete.“
    • musste alle Befehle ausführen
    • war glücklich dabei
    • blinder Gehorsam
  • wäre gern beim Militär geblieben, aber „sein Fuß tat nun mal weh“
    • nimmt gern Befehle entgegen und führt sie aus, hält aber gar nichts von körperlicher Anstrengung

 

häufige Suchphrasen:
der untertan erstes kapitel, heinrich mann der untertan kapitel 1, diederich heßling militär, der untertan diederich heßling dienst, heinrich mann der untertan kapitel zusammenfassung





Referate-Suche | Hauptseite | Detail-Ansicht | Referat melden!