Nikotin - die Volksdroge

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Nikotin - die Volksdroge
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Nikotin- die Volksdroge: Als die Pioniere im Jahre 1492 aus Amerika eine neue Droge mitbrachten, wußten sie sicherlich nicht soviel über sie, wie wir heute. Doch obwohl wir heute alle zumindest wissen, dass Zigaretten schlecht sind, raucht 1 3 der Menschheit und alle 10 Sekunden stirbt ein Mensch an den Folgen des Rauchens. Jetzt werden manche denken, aber mein Vater raucht doch auch, und der lebt immer noch. Da kann das Rauchen doch nicht so schlecht sein, oder? Die meisten Menschen, die uns ein Vorbild sein sollten, rauchen. Und je öfter ein Kind seine Vorbilder rauchen sieht, desto mehr steigt die Gefahr, dass es später auch Nikotin süchtig wird. Doch was die Meisten nicht wissen, ist, dass für ein Kind schon eine Zigarette tödlich sein kann Denn das Nikotin kann lebenswichtig Bereiche im Gehirn lähmen, wie zum Beispiel den Teil, indem die Atmung gesteuert wird. Bei einem erwachsenen Menschen führen ca. 50mg Nikotin zum Tod. Zwar müßte man, um diesen Wert zu erreichen in kürzester Zeit ca. 40 Zigaretten rauchen, doch was das Nikotin wirklich gefährlich macht, sind nicht die bisher genannten Gründe, sondern seine süchtig machenden Substanzen. Doch das Nikotin ist nicht der einzige schädliche Stoff, der in der Zigarette vorhanden ist. In einer Zigarette sind ca. 4000 verschiedene giftige chemische Stoffe vorhanden, davon sind 50 krebserregend. Einer der schädlichsten Stoffe ist sicher der Teer. Er lagert sich in den Atemwegen des Rauchers ab und führt den allseits ...

Autor:
Kategorie:
Chemie
Anzahl Wörter:
749
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 4 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück