Griechische Mythologie

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Griechische Mythologie
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
über die griechische Antike und den Trojanischen Krieg Griechische Mythologie Die griechische Mythologie zeichnet sich durch mehrere charakteristische Merkmale aus. Die griechischen Götter ähneln den Menschen in Gestalt und zeigen menschliche Regungen. Im Gegensatz zu anderen alten Religionen wie dem Hinduismus oder Judentum enthält die griechische Mythologie keine besonderen Offenbarungen oder spirituellen Lehren. Auch fehlten schriftlich festgehaltene Regeln wie ein heiliges Buch. Hauptgötter Die Griechen glaubten, die Götter hätten den Berg Olymp als ihre Heimat ausgewählt. Dort bildeten die Götter eine Gesellschaft, in der sie ihrer Autorität und ihren Fähigkeiten gemäß einen bestimmten Rang einnahmen. Jedoch konnten sich die Götter frei bewegen, und einzelne Götter wurden mit den drei wichtigsten Herrschaftsbereichen Himmel, Meer und Erde in Verbindung gebracht. Die wichtigsten Götter waren Griechische Gottheit Römische Entsprechung Zuständig für: Zeus Jupiter Oberster Gott, Wetter Poseidon Neptun Meer Hades Pluto Unterwelt, auch: Reichtum Hera Juno Beschützerin der Jungfräulichkeit und der Ehe Athene Minerva Weisheit (und Krieg ) Aphrodite Venus Sexuelle Liebe Artemis Diana Jagd und Mond Demeter Ceres Feld, Fruchtbarkeit Apollon Apollo Gott des Lichts, der Weissagung, der Dichtkunst und Musik Ares Mars Krieg Hermes Merkur Gott der Diebe und Kaufleute, der Wissenschaft und Erfindung Hephaistos Vulcanus Feuer und Schmiede(-kunst) Dionysos Bacchus Gott des Weines und der ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
849
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 3 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück