Hartmann, Lukas: Die Mohrin

Schlagwörter:
Marguerite, Louis, Franz Xaver von Wyssenbach, Vikar, Philipp, Charlotte, Referat, Hausaufgabe, Hartmann, Lukas: Die Mohrin
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die Mohrin Lukas Hartmann Allgemeines Perspektive von Louis, 3.Person Historisch verbürgte Geschichte, Recherchen im Stammbaum des Autors, viel dazuerfunden Personen - Marguerite: Mutter von Louis, schön, stammt aus Saint Domingue, arbeitet als Zofe der alten Madame und geheime Maitresse von Franz, wuchs von Eltern getrennt in Saint-Domingue auf, mit 17 freigekauft und doch nicht frei, - Louis: Nach König benannt, ca. 10 Jahre alt, oft Pisskind genannnt, intelligent (lernt selbst lesen), nimmt auf alle Rücksicht, sehr aufmerksam und sensibel, phantasievoll, ist aller Dienstbote, mag Tiere und v.a. Schafe, vergleicht sich und seinen Zustand mit den Sklaven und Saint-Domingue, deshalb ist alles weniger schlimm, bekommt viel mit, ohne alles zu begreifen, muss viel geheim halten, verteidigt seine Mutter bedingungslos, fühlt sich verantwortlich für sie - Franz Xaver von Wyssenbach: Sieben Jahre Capitaine im Dienst Ihrer Katholischen Majestät (F), vorher erfolgreicher Söldner, wohnt auf altem Patriziersitz in Bern, hat mehrere Häuser, sitzt im grossen Rat, geheimer Vater von Louis, behauptet, M zu lieben, nur wegen seinen goldenen Fesseln könne er ihr nicht helfen, findet, M müsse ihm sehr dankbar sein, er sei ein guter Mensch, sieht sich auch bei Ms Tod noch im Recht, sie sterbe aus Eigensinn, sagt er - Vikar: Niklaus Müller, lang und dürr, rotes Haar, hässliches Gesicht, Lehrer von Philipp, nett zu Louis, lehrt ihn lesen, will ihm und Mutter helfen, L vertraut ihm, hat ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
2560
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück