Eberesche, Spitzahorn, Silberahorn

Schlagwörter:
Früchte, Vorkommen, Besonderheiten, Merkmale, Referat, Hausaufgabe, Eberesche, Spitzahorn, Silberahorn
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die EBERESCHE (Sorbus Aucuparia) Die Eberesche ist 15-20 m hoch, ihre Blüten sind 8-10 cm groß und blühen von Mai - Juni. Merkmale: Die Eberesche gibt es als Strauch oder Baum, ihre Rinde ist glatt, glänzt hellgrau und schuppt sich in Blättchen als schwärzliche Borke ab. Die Krone ist oval bis rundlich. Die jungen Zweige sind locker filzig behaart, später dann glatt und grau oder purpurn. Die Knospen sind etwa 1,7 cm lang, schmal-eiförmig, an der Spitze gebogen, grau behaart und anliegend. Die äste sind aufsteigend. Ihr Blatt sieht Eschen-ähnlich aus,(daher der Name), es ist unpaarig gefiedert, bis zu 20 cm lang und mit 9-15 länglichen Blättern bestückt. Diese sind 2-6 cm lang und ungleich gesägt-gezähnt. Die Blüten sind weiß und stecken in filzig behaarten, reichblütigen, flachen, 7-12 cm großen Rispen am Ende junger Triebe. Sie werden von Insekten bestäubt. Früchte: Die Früchte der Eberesche kann man von August - September beobachten. Sie sind leuchtend korallenrot, kugelig und meist mit 3 Samen in üppigen Doldenrispen bestückt. Vorkommen: Ebereschen sind weit verbreitet in höheren Lagen und kommen z. B. an Felshängen, in Schuttfeldern, Hochmooren und Gebüschen vor. Häufig wird sie auch als Zier- oder Straßenbaum gepflanzt. Besonderheiten: Ebereschen werden bis zu 100 Jahre alt. Die Blüten riechen unangenehm, produzieren aber viele Pollen und Nektar. Der SPITZAHORN (Acer Platanoides) Der Spitzahorn wird bis zu 30 m hoch, seine Blüten sind 10-12 cm groß und blühen von ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
520
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 17 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück