Grillparzer, Franz

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Grillparzer, Franz
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Franz Grillparzer Biographie: 1791 wird Grillparzer in Wien geboren. Grillparzer verbringt seine Kindheit und Jugend in der väterlichen Wohnung. 1807 beginnt er in Wien Jus zu studieren. Während dieser Zeit zeigen sich Talent und Interesse für Schauspiel und Dichtung. Grillparzer muss jedoch 1809 sein Studium abbrechen, um nach dem Tod seines Vaters für die Familie zu sorgen. Er beginnt sich für Schiller, Goethe und Shakespeare zu interessieren. 1817 bis 1821 arbeitet Grillparzer erstmals Dramen für die öffentlichkeit aus. Seine ersten Werke bringen ihm Erfolg, der aber bald nachlässt. 1818 leidet Grillparzer an Depressionen, 1819 nimmt sich seine Mutter das Leben. Nachdem er sich von diesen Schicksalsschlägen erholt hat, widmet er sich1821 bis 1826 erneut der dramatischen Tätigkeit. Diese Jahre sind der Höhepunkt seiner Laufbahn. Grillparzer erlebt zahlreiche Schwierigkeiten, bevor er 1827 bis 1838 seine letzte Schaffensperiode vollzieht. Der Erfolg in dieser Zeit ist nur mäßig und da sein letztes Werk ausgepfiffen wird, zieht er sich aus der öffentlichen Arbeit zurück. 1856 tritt Grillparzer in den Ruhestand und wird von da an mit Ehrungen überhäuft. 1872 ist Grillparzer in Wien gestorben. Wichtigste Werke: Sappho: Um 600 v. Chr. kehrt die ruhmreiche Dichterin Sappho zusammen mit dem schönen Jüngling Phaon nach Lesbos zurück. Phaon verliebt sich jedoch in die Sklavin Melitta. Nachdem Sappho Melitta mit einer Waffe bedroht hat, entsagt Phaon der schönen Dichterin und ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
575
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück