Burgenland

Schlagwörter:
Burgenland, Österreich, Bundesländer, Neusiedlersee, Referat, Hausaufgabe, Burgenland
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Burgenland Fläche: 3965 km (Rang 7) Einwohner: 273 076 (Rang 9) Hauptstadt: Eisenstadt Arbeitslosigkeit: 7.7 (1994) Landeshauptmann: Karl Stix (SPö) Parlament: Landtag mit 36 für 5 Jahre gewählte Abgeordneten. Derzeitige Verteilung: 17 Sitze für SPö 15 für öVP 4 für F Regierung Ressort Name (Partei) Amtsantritt Landeshauptmann und Finanzen Karl Stix (SPö) 1991 Gemenden, Jugend, stellv. Landeshauptmann Gerhard Jellasitz (öVP) 1993 Wirtschaft, Verkehr Eduard Ehrenhöfler (öVP) 1987 Krankenanstalten, Wohnbau; Raumordnung Hermann Fister (SPö) 1991 Bauwesen Josef Tauber (SPö) 1993 Land- und Forstwirtschaft Pauzl Rittsteuer (öVP) 1987 Kultur, Gesundheit, Soziales Christa Prets (SPö) 1994 Die Koalitionsregierung aus SPö und öVP bereitete 1994 95 Wirtschaftsprojekte vor, die nach dem EU-Beitritt österreichs 1995 aus EU-Mitteln gefördert werden. Mit dem EU-Beitritt wurde die burgenländische Grenze EU-Außengrenze. Verschärfte Kontrollen senkten die Zahl der illegalen Grenzgänger aus Ungarn und der Slowakei von 6447 (1992) auf 3170 (1994). Das BIP erhöte sich 1994 gegenüber dem Vorjahr um 5 (österr. Durchschnitt: 2,7 ), die Industrieproduktion um 7 (4 ). EU-Zuschüsse: Das Burgenland ist von der EU als sog. Ziel-1-Gebiet anerkannt worden. Dadurch erhalten Projekte, die von der EU-Kommission für Regionalpolitik bewilligt werden, ein Drittel der Kosten von der EU. Zwei Drittel tragen zu gleichen Teilen das Land B. und die Republik ö. Im außerordentlichen Budget des Landes sind für solche ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
764
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 6 vergeben.
Zurück