Der amerikanische Bürgerkrieg

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Der amerikanische Bürgerkrieg
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Der amerikanische Bürgerkrieg Bürgerkrieg, Amerikanischer (1861-1865), Krieg zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika (USA, die Union) und elf aus der Union ausgetretenen Südstaaten, die sich als Konföderierte Staaten von Amerika (CSA, die Konföderation) zusammengeschlossen hatten. Der Amerikanische Bürgerkrieg war der erste moderne Massenkrieg. Mit der Kapitulation der Südstaaten wurde die nationale Einheit der USA wieder hergestellt. Wichtigstes Ergebnis des äußerst erbittert geführten Krieges, der 620 000 Soldaten das Leben kostete, war die Abschaffung der Sklaverei. Fast vier Millionen schwarze Sklaven erlangten mit Kriegsende rechtliche Freiheit. Hintergrund Der Amerikanische Bürgerkrieg war Folge der tiefgreifenden wirtschaftlichen, sozialen und politischen Unterschiede zwischen dem Norden und Süden der USA. Der überwiegend agrarisch strukturierte Süden exportierte Baumwolle, Tabak und Zuckerrohr in den Norden und nach Europa. Gleichzeitig war der Süden vom Norden abhängig in bezug auf Fertigwaren sowie Finanz- und Wirtschaftsdienstleistungen. Diese waren unerläßlich für den Handel. Fast vier Millionen schwarze Sklaven im Süden als Teil der (Land-)Arbeiterschaft vertieften die regionalen Unterschiede. Obgleich die sklavenhaltende Klasse der Plantagenbesitzer nur eine Minderheit der Südstaatenbevölkerung ausmachte, beherrschte sie Politik und Gesellschaft. Die Furcht vor Sklavenunruhen sicherte die Loyalität der nichtsklavenhaltenden Weißen gegenüber dem ...

Autor:
Kategorie:
Erdkunde
Anzahl Wörter:
1670
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück