Wölfe

Schlagwörter:
Wildbahn, Wolfsrudel, Referat, Hausaufgabe, Wölfe
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Referat Wölfe Autor: Anna Winkler wfelix gmx.net Nie wurde ein Tier so gehasst wie der Wolf, kein Tier wurde so gnadenlos verfolgt. TAUSEND Jahre und länger schon dauert diese Feindschaft. Vor keinem Tier haben wir so viel Angst. Generationen von Kindern haben durch Rotkäppchen gelernt, dass der dunkle Wald und der böse Wolf gefährlich sind. Der Wolf ist das Symbol für das Böse in der Natur. In einem Steinzeitgrab, das man in einem Moor in der Nähe von Frankfurt fand, wurden vor ca. 14 000 Jahren ein alter Mann und eine junge Frau begraben. Neben der Frau lag ein Hund. Dieser und viele weitere Funde zeigen, dass der Wolf bereits damals gezähmt und zum Hund gemacht wurde. Weil es so viele verschiedene Hunde und Hunderassen gibt, haben sich Forscher immer wieder gefragt ob der Hund allein vom Wolf abstammt. Bis heute hat man darauf keine Antwort gefunden. Jetzt aber wieder zum Wolf und zur Entwicklung der Welpen. Erst kurz vor der Geburt der Welpen beginnt die Wölfin eine Höhle unter dichten Wurzeln zu graben. Die Tragzeit bei Wölfen beträgt 61 - 63 Tage. Bei der Geburt ist die Wölfin immer allein. Meist bekommt sie 5 - 6 Welpen, die blind und taub sind. Bei der Geburt wiegt der Welpe nur ein paar 100 Gramm. Er sieht aus wie eine kleine, nasse, schwarze Wurst, mit einem großen runden Kopf, 4 winzigen Beinchen und einem dünnen Schwanz. Er ist so klein, dass die Zunge seiner Mutter ihn fast zudeckt, wenn sie ihn trockenleckt. Das kleine lernt bald, dass im dichten Fell der ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
711
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 8 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück