Entwickelt sich die Informationstechnologie zu schnell ?

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Entwickelt sich die Informationstechnologie zu schnell ?
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Entwickelt sich die Informationstechnologie zu schnell ? Der Mensch versucht sein Wissen immer raffinierter zu speichern und abrufbereit zu machen. Das Problem ist, daß der Mensch schon eine so große Fülle von Informationen gesammelt hat, das der Buchdruck von Gutenberg nicht mehr den Ansprüchen genügt. Alle Bücher in der Geschichte der Menschheit zusammen wiegen Millionen von Tonnen und jeden Tag kommen mehrere tausend neue Bücher in den Handel. Der Druck von umfangreiche Fachbüchern ist sehr kostenaufwendig und ist nur ab einer bestimmten Anzahl rentabel. Die elektronischen Medien Radio und Fernsehen liefern keine Informationen auf Abruf. Sie berieseln die Kunden gleichermaßen mit wichtigen sowie unwichtigen Dingen. Der drastische Anstieg von weiteren Kanälen bietet zwar mehr Informationsfülle, jedoch ist ein Selektieren von gut und schlecht noch schwieriger. Das neue Informationsmedium Internet könnte die vermeintliche Lösung des Problems sein. Es entwickelte sich ursprünglich in den 60er Jahren als militärisches Kommunikationssystem, daß durch eine teilweise Zerstörung durch atomare Angriffe weiterfunktionieren kann. In den 60er Jahren griffen Universitäten dieses Netzwerkprinzip auf und auf dieser Weise wurde eine Behinderung durch Herstellervorgaben vermieden. Das Internet fand seit den 80er Jahren sprunghaften Zuwachs. Einige Zahlen : am 1.Februar 1997 waren 33 Mio Nutzer im Internet, das ist 0,5 der Bevölkerung. Heute knapp ein Jahr später sind 236 Mio Nutzer im ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
405
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück