Grimm, Gebrüder, Jacob Ludwig Karl Grimm (1785-1863) und Wilhelm Karl Grimm (1786-1859)

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Grimm, Gebrüder, Jacob Ludwig Karl Grimm (1785-1863) und Wilhelm Karl Grimm (1786-1859)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Bedeutung der Gebrüder Grimm Biographie: Jakob Ludwig Karl Grimm 4.1.1785 (Hanau) 20.9.1863 (Berlin) Wilhelm Karl Grimm 24.2.1786 (Hanau) 16.12.1859 (Berlin) Große Juristenfamilie, lebte unter einfachen Verhältnissen, früher Tod des Vaters Ersten Jahre ihrer Jugend in Steinau, dann Besuch des Lyceums im Kassel Jurastudium in Marburg, Bibliothekare in Kassel Professoren an der Göttinger Universität Kurze Zwischenphase in Kassel (1829-1839) 1940 Umzug nach Berlin und Mitglieder der Akademie der Wissenschaften (Berlin) Arbeitsgemeinschaft der Beiden bis zum Tod von Wilhelm (1859) 2. Hauptwerke: Herausgabe der Kinder- und Hausmärchen (1812) unter Einfluss von Brentano und A.Arnim erste öffentliche Bekanntheit Deutsche Sagen (1816 1818): Sammlung altdeutscher Sagen (zwei Bände) Deutsche Grammatik (1819 1837) J.Grimm; (vier Bände) Deutsches Wörterbunch Gebr. Grimm: ursprünglich 5-7 Bände geplant (letztlich 32) 1912 fertiggestellt. J. Grimm arbeitete nur an den Buchstaben A,B,C,E; und zum teil an F; Wilhelm nur an D Durch seine 400.000 Eintragungen als einzigartigen Monument anzusehen Fazit: Die Gebrüder Grimm sind Erforscher der deutschen Geschichte und der deutschen Literatur. Sie gelten als Wegbereiter für die ersten Germanisten. ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
204
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück