Der Euro

Schlagwörter:
Währungsunion, Konvergenzkritiken, Referat, Hausaufgabe, Der Euro
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
DER EURO INHALT 1. VORWORT 2. POLITISCHES ZUM EURO 2.1 DIE WäHRUNGSUNION 2.2 KONVERGENZKRITERIEN 2.3 TEILNEHMERSTAATEN 2.4 ZEITPLAN 2.5 VOLKSABSTIMMUNG üBER DEN EURO? 3. WIRTSCHAFTLICHES ZUM EURO 3.1 WIRTSCHAFTLICHE VORTEILE DURCH DEN EURO 3.2 ZINSSCHUB NACH EURO - EINFüHRUNG? 3.3 DER EURO, EINE HARTE WäHRUNG? 3.4 WäHRUNGSRESERVEN DER OESTERREICHISCHEN NATIONALBANK 4. EURO - UMSTELLUNG IN DER PRAXIS 4.1 REGELUNGEN DER UMSTELLUNG 4.2 KOSTEN FüR DIE UMSTELLUNG 4.3 EURO UMRECHNUNG 4.4 WAS WIRD AUS DEN SCHILLING MüNZEN? 5. LITERATUR Der Euro 1. VORWORT Die Einführung des EURO wird nicht umsonst als Jahrhundertprojekt bezeichnet. Diese gemeinsame Währung für rund 370 Millionen Bürger der Europäischen Union wird Europas Wettbewerbsfähigkeit weiter stärken. Die Währungsunion bringt wesentliche Vorteile und Chancen. Durch den EURO fällt ein weiterer Nachteil gegenüber den USA und Japan weg: Es wird in der EU, wo schon jetzt eine höhere Wirtschaftsleistung als in den beiden zuvor genannten Staaten erwirtschaftet wird, mit einer einzigen Währung gezahlt werden können. Jahrelang leisteten sich die jetzt 15 Mitgliedsstaaten der EU den Luxus von 15 verschieden Währungen. Allein durch den Wegfall der Wechselkurse werden europaweit Einsparungen von rund 300 Milliarden Schilling erwartet, was ca. 0,5 Prozent der Wirtschaftsleistung Europas entspricht. Für mich persönlich ist der EURO eine Notwendigkeit, da Europas Wettbewerbsfähigkeit gegenüber den Wirtschaftsblöcken Asien und Amerika ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
2814
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück