Heine, Heinrich - Träumereien I (Gedichtinterpretation)

Schlagwörter:
Heinrich Heine, Analyse, Interpretation, In der Fremde, Referat, Hausaufgabe, Heine, Heinrich - Träumereien I (Gedichtinterpretation)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Heine Träumereien I (1833) Heinrich Heines Liebesgedicht Träumereien wurde 1833 veröffentlicht und lässt sich der Literaturepoche des poetischen Realismus zuordnen. Das Gedicht ist in der Sammlung In der Fremde erschienen. Die Botschaft des Gedichtes, erfüllte Liebe sei nur im Traum möglich, nicht in der Realität, übermittelt der Autor durch eine depressive und pessimistische Darstellung des Wesens der Liebe während einer Schilderung einer Erinnerung in Form eines Traumes. Das Gedicht enthält drei Strophen zu je vier Versen und ist im Kreuzreim angeordnet. Die ersten beiden Strophen beinhalten hauptsächlich die Beschreibung der Atmosphäre des Traumes und die der Liebe zu einem schönen Kind . Diese Strophen sind in der Vergangenheitsform geschrieben während die letzte Strophe in ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
871
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück