Der Doppler-Effekt

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Der Doppler-Effekt
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Doppler-Effekt (Christian Doppler 1842) I. Der akustische Doppler-Effekt Beispiele Beobachtungen: w Eine Stimmgabel wird angeschlagen und vom Empfänger hin und weg bewegt é Unterschiede in der hörbaren Frequenz w Ein nahender Zug, ein entfernender Zug é Unterschiede in der hörbaren Frequenz w Ein Schwimmer, der gegen und mit den Wellen schwimmt é höhere niedrigere Frequenz, der Wellen beim Empfänger Erkenntnis: Die Frequenz und die Wellenlänge einer Welle ändern sich, wenn der Beobachter und der Wellenerreger sich relativ zueinander bewegen. (Doppler-Prinzip) Man unterscheidet hierbei drei Fälle: Der Wellenerreger W und der Beobachter B sind relativ zum Medium der Wellenausbreitung (z.B. Wasser, Luft, etc.) in Ruhe c Eigengeschwindigkeit der Welle T1 c mit T1 1 f1 c f1 f1 c ê es ergeben sich keine Unterschiede zu dem Bekannten, da das Medium relativ zu W und B in Ruhe ist auch wenn es sich bewegt Der Wellenerreger ist relativ zum Medium der Wellenausbreitung in Ruhe und der Beobachter bewegt sich relativ zu diesem Medium mit konstanter Geschwindigkeit v a) auf W zu oder b) von W weg T2 sei die Zeit, die eine Welle braucht um B zu passierenRelativgeschwindigkeit zwischen B und Wellenzug beträgt c v T2 (c v) mit T2 1 f2 (c v) f2 mit c f1 c f1 (c v) f2 f2 f1 (c v) c f2 f1 (1 v c) T3 sei die Zeit, die eine Welle braucht um B zu passierenRelativgeschwindigkeit zwischen B und Wellenzug beträgt c - v T3 (c v) mit T3 1 f3 (c v) f3 mit c f1 c f1 (c v) f3 f3 f1 (c-v) c f3 f1 (1-v c) ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1005
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück