Höbarth, Jürgen: Der Bauer als Millionär

Schlagwörter:
Lakrimosa, Lottchen, Armut, Bauer Wurzel, Referat, Hausaufgabe, Höbarth, Jürgen: Der Bauer als Millionär
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Jürgen Höbarth Der Bauer als Millionär Die Fee Lakrimosa und Ajaxerle der Magier betreten den Saal im Feenreich wo sich die Feen versammeln. Lakrimosa beginnt zu erzählen, dass sie vor 18 Jahren auf die Erde fuhr und sich dort in einen Sterblichen verliebte und von ihm ein Kind bekam. Ihr Man starb aber und so kehrte sie mit dem Kind in das Feenreich zurück. Sie läßt Lottchen in größten Luxus erziehen. Aber dagegen hat die Feenkönigin etwas und spricht zu ihr: Mit einem Sterblichen hast du dich vermählt, und deines Kindes Herzen, willst du durch Glanz vergiften Sie trug Lakrimosa auf ,dass sie das Kind wieder auf die Erde bringen solle. Es soll auf der Erde in Armut aufwachsen und mit 17 einen armen Mann heiraten, der sie liebt, sonst wird Lakrimosa in das Wolkenhaus verbannt und von dort gab es kein Entrinnen. Lakrimosa bringt Lottchen auf die Erde zurück und überläßt die Obhut über das Kind den armen Bauern Wurzel. Seit einem Jahr lebt Wurzel in der Stadt und feiert dort mit seine Freunden ausgelassene Feste. Lottchen ist inzwischen 14 Jahre sie ist in den Fischer Karl verliebt, aber Wurzel läßt sie nicht heiraten , sie dürfen nur heiraten wen Karl Reichtum erlangt. Lakrimosa bittet die anderen Feen ihr zu helfen die beiden zu vermählen, denn die Frist läuft in kurzer Zeit ab. Alle sind damit einverstanden. Karl und der Magier verkleiden sich als Händler und besuche Lottchen. Nach einiger Zeit entfacht ein Streit zwischen Wurzel und Karl. Karl muß durch ein Fenster ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
505
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 4 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück