Dürrenmatt, Friedrich: Der Verdacht

Schlagwörter:
Bärlach, Emmenberger, Referat, Hausaufgabe, Dürrenmatt, Friedrich: Der Verdacht
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Hauptmotiv von Kommissär Bärlach aus F. Dürrenmatts Der Verdacht Das Hauptmotiv Bärlachs läßt sich auch aus der Charakteristik herauslesen Bärlach ist, wie schon in der Charakteristik erwähnt, die Hauptperson in dem Roman. In der Geschichte geht es darum, wie er die finsteren Machenschaften des Dr. Emmenberger alias Nehle aufdeckt. Am Ende bleibt eigentlich nur noch die Frage offen, warum sich der schwerkranke, pensionierte Kommissär Bärlach so intensiv mit dem Fall beschäftigt und sogar sein Leben aufs Spiel setzt. Dies ist wohl darauf zurückzuführen, daß der Kommissär nicht mehr viel zu verlieren hat, er wird schließlich so oder so sterben ... doch das ist noch lange nicht der einzige Grund für sein Handeln. So kann man z. B. an dem Satz: ... schaute sich alte Nummern ... der Zeitschrift Life ... an (Seite 5,Zeile 13) erkennen, daß Bärlach hartnäckig und erst recht nicht nachgiebig ist. Im Kapitel Die Uhr begibt er sich in eine Diskussion mit Emmenberger, obwohl sein Schicksal, der Tod, doch eigentlich schon längst besiegelt ist. Durch diese Art von unbändigem Trotz, zu bestehen in dieser Welt und auf alles zu setzen, wird dem Leser erst so richtig klar, wie fast selbstlos Bärlach handelt, um anderes, vielleicht auch jüngeres, gesünderes Leben zu schützen. Er wird sterben, das ist wohl unabwendbar, aber das Sterben anderer Menschen durch die Hände von Emmenberger wäre nicht ... in Gottes Willen, so denkt Bärlach. Im oben genannten Kapitel gibt er sich als Atheist aus, ... ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
317
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 3 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück