Suburbanisierung, Desurbanisierung und Reurbanisierung

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Suburbanisierung, Desurbanisierung und Reurbanisierung
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Protokoll der Erdkundestunde vom 18.11.98 Tim Müller Thema der Stunde: Suburbanisierung, Desurbanisierung und Reurbanisierung Weitere Merkmale der Suburbanisierung (vgl. Protokoll vom 11.11.1998) - Die Produktionsstätten werden wegen niedrigerer Mieten von der Kernstadt ins Umland (nicht zu verwechseln mit der Peripherie) verlegt (Industrialisierung des Umlandes) - Durch diese Regionale Migration verliert die Stadt ihr Steuerkapital und verarmt Kernstadt Skizze1: Peripherie Umland - Städte ,die ans Bahnnetz angebunden sind, kommen zu einem wirtschaftlichen Vorteil, da sich Firmen an Bahnverbindungen ansiedeln (Transportmittel Auto nocht nicht erfunden) -Diese Firmen benötigen die Eisenbahn als Transportmittel von Gütern und Arbeitern -Wegen hoher Lebenshaltungskosten (u.a. hohe Mieten) und steigendem Wohnraumanspruch ziehen die Menschen ins Umland -Das Umland erfährt eine Aufwertung und Attraktivitätssteigerung Merkmale der Desurbanisierung - In der Desurbanisierungsphase erlangt die Bevökerung durch die Verbreitung des Autos als Fortbewegungsmittel einen starken Mobilitätsgewinn - Die Fabriken sind nicht mehr auf eine Eisenbahnanbindung angewiesen - In Folge der Aufwertung des Umlandes in der Suburbanisierungsphase, sind die Lebenshaltungskosten so stark angestiegen, daß eine Dezentralisierung von Arbeits- und Wohnplätzen einsetzt (in Richtung der Peripherie) - Das Straßennetz gewinnt an Bedeutung für die Fabriken: Folge -- Verlagerung der Produktionsstätten in die ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
414
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück