Recht: Gestern - Heute

Schlagwörter:
Gegenüberstellung, Regeln, Referat, Hausaufgabe, Recht: Gestern - Heute
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
. . . Früher:1. Bei Leugnen einer Straftat trotz Zweifel des Gerichts darf man foltern 2. Der Fabrikbesitzer legt die Arbeitsbedingungen an. 3. keine Regelung 4. Jeder hat Kleider gemäß seines Standes zu tragen 5. Unehelichkeit ist ein Mangel für s Leben, keine bürgerlichen Rechte 6. beladener Wagen hat Vorfahrt, Reiter muß Wagen u. Fußgänger vorbeilassen. 7. keine Regelung Heute: 1. Der Angeklagte hat das Recht die Aussage zu verweigern 2. Der Betriebsrat überwacht die Einhaltung der Gesetze,bei sozi Angelegenheiten mitzubestimmen. 3.Wer Raubkopien macht verletzt das Urheberrecht und macht sich strafbar 4. Jeder hat das Recht auf freie Entfaltung seiner Persönlichkeit,Kleiderstil frei 5. Niemand darf wegen seiner Abstammung bevorzugt werden,alle gleich 6. An Kreuzungen rechts vor links außer wenn ein Polizist ,einLeuchtsign.o. Schild. . 7.Die Pflanzenschutzmittelverwendung ist bei Gefährdung der Umwelt verboten . Gesetze ändern sich: weil es die tech.Entwick.verlangt und sich das Rechtsbewußtsein ändert. Gesetz regelt Zusleben. d.Men. Lebenverhält.dauernd ändern, Gesetz auch.Sie müs. Abgeä. u. Angep.. werden Sie ersetz. Alt. Rege.Wertstel.d.Men.ände. sich Regeln aus Mittelal. Für uns unverständlich Familie geänderte Wertvorstell. Rechtswandel Früher Mann Oberhaupt Heute Gleichberechtigung,Paartnersch Rechtsstellung Kinder:früher elterliche Gewalt, Heute Selbständigkeit fördern,und partnerschaftliches Verhältn. Gesetze können die Wirklichkeit nur begrenzt ändern,Neue ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
212
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 5 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück