Fontane, Theodor: Effi Briest

Schlagwörter:
Innstetten, Crampas, Untreue, Moralkodex, Duell, Abhängigkeit, Referat, Hausaufgabe, Fontane, Theodor: Effi Briest
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
EFFI BRIEST Handlungsorte: Hohen-Cremmen Kessin Berlin Hohen-Cremmen Wie stellte Effi den jungen Damen Instetten vor? - erzählt über seine Jugend, was es damals gemacht hatte - wo er wohnt und was er arbeitet (LANDRAT) Ehekriterien von Damals - Heirat nur unter den selben Schichten (ADEL-ADEL) - Mann älter als Frau (Instetten 20 Jahre älter) Daraus Folgend Stellung in der Gesellschaft Effi ein Narturkind - verspielt, verwöhnt - gutes Elternhaus(ADEL) - spielt im Freien (NATUR) - Grundstück viel Natur Effis Lebendsstationen Station des Aufbaues Aufenthalts Orte phych. Entwicklungs Station Exposition Hohen-Cremmen Effi ist kindlich, unbeschwerte Jugend vorbereitung des Wdh. Pkt. Kessin Effi s Eheleben in Kessin Daraus Folgt Weg in die Isolation(Einsamkeit) Höhepunkt Kessin Berlin - Schritt vom Wege Effis Verfehlung Daraus Folgt Effi bricht die Normen der Gesellschaft - Reise nach Berlin ohne Verabschiedung von Instetten Katastrophe und Auswirkung Berlin - verstoß durch den Mann und die Gesellschaft Daraus Folgt Einsamkeit - Versuch eines neuen Lebens - beschäftigung mit Kunst Ausklang Hohen-Cremmen - Refexion (Vertiefung in der Gedankenwelt - Nachdenken über ihr Leben Sühne Rahmenhandlung - Hochzeitsreise: - 6 Wochen in Italien - auf Wunsch der Eltern (hatten keine H.Reise) - Kontakt Effi s zu Eltern ERSTES SIGNAL - Instetten verwirklicht in der Hochzeitsreise seinen eignen Traum - Instetten schüchtert Effi in Kessin ein (Chinese ...) Ansichten: Mutter: - wollte das Beste für ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
706
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück