Haydn, Joseph (1732-1809)

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Haydn, Joseph (1732-1809)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Constantin Mehnert 05.12.98 Biographie Joseph Haydns 1732 Franz Joseph Haydn wurde am 31. März als Sohn des Wagnermeisters und späteren Marktrichters Mathias Haydn in Rohrau (Niederösterreich) geboren. Sein erster Vorname ist Franz. Haydn hat davon fast nie Gebrauch gemacht. Er war als zweites Kind der älteste Sohn. Insgesamt wurden 12 Kinder geboren, von denen aber die Hälfte früh starb. 1738 Haydn kommt nach Hainburg, eine Kleinstadt an der Donau nahe Preßburg, zum Schulleiter Johann Mathias Frankh, einem entfernten Verwandten, der ihm die musikalische Grundlagen vermittelte. 1740 - 1749 Haydn wird Sängerknabe von St. Stephan in Wien. Hier erhält er eine gediegene musikalische Erziehung. In diese Zeit fallen die ersten Kompositionsversuche. 1754 Seine Mutter stirbt. 1755 Es entstehen die ersten Streichquartette für Joseph von Fürnberg auf bei Wieselburg in Niederösterreich. 1759 Er wird Kapellmeister bei Karl Graf Morzin in Lukavec in der Nähe von Pilsen. 1761 Die entscheidende Wende im Leben Haydns brachte das Jahr 1761, als er in den Dienst des Fürsten Esterházy in Eisenstadt im Burgenland trat. Haydn wird zweiter Kapellmeister beim Fürsten.. Das kleine Orchester entwickelt sich unter Haydns Leitung zu einem guten Musikensemble. Mit Verstärkung erreichte der Klangkörper eine Größe von 25 Musikern. Der Fürst selbst spielte gerne das Baryton, ein der Viola da gamba ähnliches Streichinstrument, für das Haydn zahlreiche Werke komponierte. 1763 Sein Vater stirbt. 1765 Haydn ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
720
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück