Die Bestimmung der USA

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Die Bestimmung der USA
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die Bestimmung der USAIn seinem Bericht zur Lage der Nation am 29. 1. 1991 erklärte der US-amerikanische Präsident George Bush im Zusammenhang mit dem Golfkonflikt: Seit 200 Jahren dienen die USA der Welt als leuchtendes Beispiel für Freiheit und Demokratie. (...) Wir haben eine einzigartige Verantwortung, die harte Arbeit der Freiheit zu leisten. Die von George Bush so skizzierte Bestimmung der USA, als Vorkämpfer der internationalen Staatengemeinschaft für Freiheit und Demokratie einzutreten, hat ihre Wurzeln im Entstehungs- und Gründungsprozeß der Vereinigten Staaten. Schon jene Gruppe der Pilgerväter, die am 22. 12. 1620 mit der Mayflower nach Amerika kam, verband in ihrem puritanischen Weltbild den persönlichen Heilsglauben mit dem Bewußtsein der Auserwähltheit. Auch in der Unabhängigkeitserklärung vom 4. 7. 1776 wird mit dem Hinweis auf den Schutz der göttlichen Vorsehung jenem religiös motivierten Weltbild Rechnung getragen.Im Bewußtsein der Auserwähltheit begann die Expansion in die unbesiedelten Gebiete des Westens, die mit der Verdrängung und Vernichtung der indianischen Urbevölkerung einherging. Der Mythos der frontier , der offenen Grenze nach Westen, an dem sich Pioniergeist und Abenteuerlust beweisen mußten, bildete dabei eine entscheidende Antriebskraft für das Werden des neuen Staates.Als Rechtfertigung für das territoriale Ausgreifen der USA wurde im 19. Jahrhundert der Begriff manifest destiny , was soviel wie offensichtliche Bestimmung bedeutet, in die ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
304
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück