Bundesrepublik Deutschland

Schlagwörter:
Deutschland, Föderalismus, Rechtsstaat, Referat, Hausaufgabe, Bundesrepublik Deutschland
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Bundesrepublik Deutschland Gründung: 7.9.1949 Länder: - Baden-Württemberg Bayern Bremen Hamburg Hessen Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland Pfalz Schleswig Holstein Seit 3.10.90 Berlin Brandenburg Mecklenburg Vorpommern Saarland Sachsen Sachsen Anhalt Thüringn Förderalismus Def.: lat. foedus: Bund Politische und organisatorische Zusammenfassung von mehr oder weniger autonomen Staaten in ein übergeordnetes Ganzes. z.B. Staatenbund Bundesstaat (BRD) Staaliche Aufgaben sind hier zwischen dem Gesamtstaat und den Gliederstaaten aufgeteilt. Das förderative System soll einer politischen Machtkonzentration entgegenwirken. Gesamtstaat und Gliederstaaten müssen bei der Erledigung der Aufgaben zusammenwirken, sich gegenseitig kontrollieren und wechselseitig begrenzen. Förderalismus heute soll vor allem zwei Funktionen erfüllen: 1. Machtaufgliederung mittels vertikaler Gewaltenteilung und Minoritätenschutz mittels territorialer Eigenständigkeit. 2. Integration heterogener Gesellschaften, wobei meist ökonomische Integration bei gleichzeitiger soziokultureller Eigenständigkeit und oder politischer Auotnomie der Gliedstaaten angestrebt wird. eine Einheit mit einer Vielheit verbinden. Konsequenzen der deutschen Wiedervereinigung für den Förderalismus änderung der Stimnenverteilung Art. 51 II GG Erhöhung der Mitgliederanzahl im Bundesrat auf 68. Die vier größten Länder haben eine sogenannte Sperrminorirät gegenüber Verfassungsänderungen. Dies sind 24 von 68. --- Verantwortungs- und ...

Autor:
Kategorie:
Politik
Anzahl Wörter:
719
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück