Datenschutz und Datensicherheit: PGP

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Datenschutz und Datensicherheit: PGP
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Datenschutz und Datensicherheit: PGP Panzirsch Robert Vortrag vom 5.11.96 Was ist PGP: PGP ist ein Public Key Verschlüsselungsprogramm, ursprünglich von Philip Zimmermann entwickelt und arbeitet nach dem RSA- und IDEA(DES)-Verfahren. PGP steht für Pretty Good Privacy oder Prima Geschützte Privatsphäre. Kosten: Die internationale PGP-Version ist Freeware. In den USA, Mexiko und Kanada wird ein Teil von PGP (das RSA-Verfahren) durch nationales Patentrecht geschützt. Auch der Sourcecode ist frei erhältlich. Plattformen: PC, MAC, UNIX, VAX, ... Bezugsquelle: ftp: ftp.cert.dfn.de pub tools crypt pgp zB für den PC: ftp: ftp.cert.dfn.de pub tools crypt pgp pc dos pgp263i.zip Versionen: Die in den USA verwendete Version - derzeit 2.6.3 - darf nicht exportiert werden. Es gibt daher auch eine internationale Version, derzeit 2.6.3i. Auch kommerzielle Versionen sind erhältlich. Gibt es in PGP Hintertüren: Nein. PGP ist als Sourcecode erhältlich - jedermann kann prüfen oder prüfen lassen. Bezugsquelle Sourcecode: ftp: ftp.cert.dfn.de pub tools crypt pgp zB für den PC: ftp: ftp.cert.dfn.de pub tools crypt pgp pc dos pgp263is.zip Installation (DOS-Version): c: md pgp cd pgp pkunzip -d pgp263i.zip SET PATH C:PGP; PATH SET PGPPATH C:PGP SET TZ GMT 1DST Verwendung: PGP ist Commandline - orientiert. Information: pgp Pretty Good Privacy(tm) 2.6.3i - Public-key encryption for the masses. (c) 1990-96 Philip Zimmermann, Phil`s Pretty Good Software. 1996-01-18 International version - not for use ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1011
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück