Wandel von Strukturen und Funktionen von der vorindustriellen Familie zur Familie des 20. Jahrhunderts:

Schlagwörter:
Sozialisation, Revolution der Emanzen, Eherisiken, Ehestabilisatoren, Rollenkonflikt, Referat, Hausaufgabe, Wandel von Strukturen und Funktionen von der vorindustriellen Familie zur Familie des 20. Jahrhunderts:
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Wandel von Strukturen und Funktionen von der vorindustriellen Familie zur Familie des 20. Jahrhunderts:Familie früher heute: Familie früher: Großfamilien; Zünfte, in deren strenge Gefüge die Kinder hineinwuchsen, die Sozialisation der Kinder war ein Nachahmen und Miterleben; Familie war Produktionsgemeinschaft; der Hausherr hatte alle Macht, nur er allein hatte Züchtigungsrechte und politische Rechte, hatte alle Macht über den Hausfrieden. Familie heute: Kleinere Familien ohne klar gegliederte Positionen innerhalb der Familie; Familiendemokratie; keine Arbeitsfamilien und Kinderarbeit. Funktionsverlust der Familie: Verlust der Produktionsfunktion : kaum noch Familien als Produktionseinheiten, höchstens bäuerliche. Verlust der F. der Daseinsfürsorge : musste an Wohlfahrtspflege, Versicherungen u.s.w. abgegeben werden. Verlust der Sozialisationsfunktion : Ausbildung, Allgemeinbildung und Freizeitgestaltung wurden der Familie abgenommen. Verlust der F. der sozialen Plazierung : kein Hineingeborensein mehr, sondern Leistungsorientiertheit Funktionsgewinne : 1. Familie wird zum Zufluchtsort um Anspannungen aus den sonstigen Teilen der Gesellschaft abzubauen 2. F. wird zum Ort der Selbstdarstellung und Selbstentfaltung, Mensch wird toleriert 2) Sozialisation, Rolle, Rollenkonflikt Sozialisation (Eingliederung in die Gesellschaft): Aspekte: Soziabilisierung ein Ausgerichtetwerden auf die grundlegenden Ordnungsvorstellungen einer bestimmten Gesellschaft, im Idealfall bei Kindern ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
701
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 5 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück