Linné, Carl (1707-1778)

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Linné, Carl (1707-1778)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Carl Linné Allg.: 18. JH Erfordernis Pfl. Und Tierarten in einem Klassifikationssystem übersichtlich zu ordnen, kurz und eindeutig zu benennen und zuverlässig zu charakterisieren. da: rasche Forschung in Fauna und Flora aller Erdteile z.Bsp.: Rays Artbegriff, Tourneforts Taxonomie und Camerarius´ Befunde über die Sexualität der Pfl. Diese Aufg. Wurde von Linné gelöst. Zu Linné: geboren: 23. Mai 1707 als erstes Kind des protestantischen Landgeistlichen Nils Linné in Rashult bei Stenbrohult (Provinz Smaland) in Süd-Schweden richtiger Name: Carolus Linnaeus wuchs im Dorf sehr naturverbunden auf und wurde protestantisch erzogen Vater legte auf dem Pfarrhof einen Garten an, der als der formenreichste ganz Schwedens galt. hier erfuhr Linné erste Eindrücke für seinen späteren Werdegang Botaniker 1716-1723 besuchte er in der Provinzhauptstadt Växjö die Schule 1723-1727 letzten 4 Jahre das Gymnasium. Abschlußzeugnis durchschnittlich 11. Von 18 da er die meisten Fächer ziemlich vernachlässigt hatte, da diese Lehranstalt hptsl. Auf´s Theologiestudium vorbereitete Latein, welches internationale Wissenschaftssprache war und Naturkunde interessierten ihn aber Naturkunde unterrichtete nebenberuflich der Arzt Johann Rothman. Dieser hatte in Holland beim berühmten Boerhaave studiert und verfolgte die Fortschritte in der Naturwissenschaft er erkannte die Begabung Linné´s und gab ihm ersten Einblick in die Welt der Wissenschaft, z.B. machte er ihn bekannt mit: Tourneforts Pflanzensystematik ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1501
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück