Abwasser - Beschaffenheit, Reinigung, Untersuchung und Beurteilung

Schlagwörter:
Schmutzwasser, Regenwasser, Fremdwasser, Mischwasser, Kühlwasser, Einleitebedingungen, Referat, Hausaufgabe, Abwasser - Beschaffenheit, Reinigung, Untersuchung und Beurteilung
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Abwasser - Beschaffenheit, Reinigung, Untersuchung und Beurteilung Wasser kann bei seinem Gebrauch nicht verlorengehen Daher fordert jede Versorgung auch eine entsprechende Entsorgung. Trinkwasser muss, wie Abwasser, eine entsprechender Qualität besitzen und die Bereitstellung von genügend Wasser mit Trinkwasserqualität ist eine der wichtigsten Aufgaben einer zivilisierten Gesellschaft. Sie muss ihr Hauptabfallprodukt, Abwasser, von allen unnötigen und gefährdenden Ballaststoffen freihalten , in einer Weise zu reinigen und der Natur zurück zu geben, daß der Vorfluter , das sind unsere Bäche, Flüsse, Ströme, Seen deren natürliche Lebensgemeinschaften möglichst wenig beeinträchtigt, jedenfalls aber nicht geschädigt werden. ABWASSERARTEN UND DEREN BESCHAFFENHEIT Als Abwässer werden im weiten Sinne sämtliche Wasser bezeichnet, die aus überbauten Gebieten abgeleitet werden müssen. Haushalt, Gewerbe und Industrie, Kühlwasser, Regenwasser, Schneeschmelz- Sickerwasser, gleichgültig ob sie verschmutzt oder unverschmutzt sind. Abwässer im engeren Sinne sind solche, die wegen ihrer Beschaffenheit, ihrer Menge oder wegen ihres Anfallortes gesammelt, abgeleitet und behandelt werden müssen, damit sie den Anforderungen für die Einleitung in ein Gewässer entsprechen. Abwasserreinigungsanlage (ARA): zufließendes Wasser heißt Rohabwasser. Man unterscheidet zum Beispiel: Schmutzwasser: Durch Gebrauch verunreinigtes Wasser Regenwasser: Abfließender Regen Fremdwasser: In die Kanalisation ...

Autor:
Kategorie:
Biologie
Anzahl Wörter:
520
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 5 vergeben.
Zurück