Zuckmayer, Carl (1896-1977)

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Zuckmayer, Carl (1896-1977)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Facharbeit für Deutsch von Peter Stuhlberger Thema: Der Autor Carl Zuckmayer Inhalt Werdegang des Autors Sein Verdienst für das Theater Preise und Ehrungen des Autors Seine Werke im überblick Der Hauptmann von Köpenick a) Quellen des Autors b) Inhaltsangabe c) Charakterbild der Hauptpersonen d) Historischer und politischer Hintergrund e) Die Sprache f) Quellenangabe Werdegang des Autors Carl Zuckmayer wurde am 27. Dezember 1896 in Nackenheim (Rheinhessen) als Sohn eines Fabrikanten geboren. 1900 kam Zuckmayer nach Mainz, wo er das Gymnasium von 1903-1914 besuchte. Mit 18 Jahren (1914-1918) nahm er als Freiwilliger am Weltkreig teil, den er allerdings kurze Zeit später verabscheute. Ab 1918 studierte er in Frankfurt M. und Heidelberg zunächst Jura und Nationalökonomie, dann jedoch Literatur- und Kunstgeschichte. Außerdem belegte er einige Semester in Philosophie, Soziologie und Biologie. Nach den verschiedenen Studiengängen arbeitete er als Dramaturg in Kiel, wurde aber entlassen und wechselte ans Schauspielhaus München. Von 1924 an arbeitete er zusammen mit Berthold Brecht als Dramaturg an Reinhardts Deutschem Theater in Berlin. Sein erster großer Erfolg Der fröhliche Weinberg brachte ihm 1925 den Kleist-Preis ein. Nach seiner Entlassung wegen Erfolglosigkeit bei Reinhardts Deutschem Theater lebte Zuckmayer als freier Schriftsteller zunächst in Salzburg dann in Berlin. 1929 erhielt der Autor den Georg-Büchner-Preis. 1930 schrieb er das Drehbuch zu dem Film Der blaue Engel ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
3316
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 6 vergeben.
Zurück