Goethe, Johann Wolfgang von: Faust I & II

Schlagwörter:
Walpurgisnacht, Gretchen, Mephisto, Referat, Hausaufgabe, Goethe, Johann Wolfgang von: Faust I & II
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Vergleich Walpurgisnacht und klassische Walpurgisnacht: Faust 1 Faust 2 Ort auf dem Brocken im Harz Hexentanzplatz am Fluß Peneios ,am ägäischen Meer und in den Pharsalischen Feldern Zeit Gegenwart Antike handelnde und sprechende Charaktere Ariel Ci-Devant Das Orchester Die Gewandten Die Massiven Die Unbehülflichen Dogmatiker Ein Pärchen Fideler Geist Hennings Herold Hexe Idealist Irrlichter Kapellmeister Kranich Künstler Matrone Musaget Oberon Orthodox Puck Purist Realist Reisender Skeptiker Sternschnuppe Supernaturalist Tänzer Tanzmeister Theatermeister Titania Weltkind Windfahne Xenien Ameisen Anaxagoras Chiron(Kenntaure) Daktyle Doriden Dryas Echo Empuse Erichtho(Hexe) Faust Generalissimus Greifen(Löwenadler) Homunculus(künstl.Mensch) Imsen Jünglinge Lamien(lustfeine Dirnen) Manto Mephisto Nereiden Nymphen Oreas Peneios Phorkyaden Proteus Psyllen und Marsen Pygmäen Seismos Sirenen(Vogeljungfrauen) Sphinx Telchinen Thales Verhalten Reaktionen -Mephisto will Faust abhalten an Gretchen zu denken -Faust ist verwirrt -Faust möchte das Geheim-nis des Bösen lüften -Mephisto verspricht Faust eine Neue Verbindung da- mit er Gretchen vergißt -Faust denkt das alles nur ein Traum ist -Fausts Traum wird nun sichtbar -Mephisto begegnet Fabelwesen ,diese akzeptieren ihn nicht als einen von ihnen -Faust will wissen was mit Helena geschehen ist und wird zu einer Seherin gebracht -Mephisto fühlt sich fremd in dieser Welt -Mephisto findet das Innbild der Häßlichkeit und ist damit am Ziel ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
409
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 3 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück