Grundlagen der industriellen Revolution

Schlagwörter:
Verkehrswesen, Druck, Fotographie, Film, Massenbeeinflussung, Fabriken, Referat, Hausaufgabe, Grundlagen der industriellen Revolution
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Grundlagen der Industriellen Revolution Warum der Name: Industrielle Revolution ?- die Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung in Europa und den USA wurde durch die Industrialisierung so grundlegend umgewandelt, dass man diesen Einschnitt mit dem Begriff Industrielle Revolution charakterisiert hat? (2) Wann begann die Industrialisierung? - begonnen hat die Industrialisierung im 18. Jahrhundert in England bald darauf verfaßte sie auch die westeuropäischen Länder (Deutschland um 1840) und vorallem die USA. Vergleich zwischen Industrialisierung und der Neolithischen Revolution im Verlauf dieser Umwälzung (Neo. Revolution) waren seit dem 7. Jahrtausend v.Chr. aus Jägern und Sammlern seßhafte Ackerbauern und Viehzüchter geworden. Solch eine Gesellschaft nennt man Agrargesellschaft Was passierte mit der Agrargesellschaft?- die Gesellschaft löste sich durch die neue maschinelle Produktionsweise auf. An die Stelle der menschlichen und tierischen Arbeitskraft trat die Dampfmaschiene als erste Kraftmaschiene ein. Was waren die Folgen der Maschinisierung? Menschen waren in der Lage, unberührte Energiequellen (Kohle, Elektrizität, Erdöl) nutzbar zu machen. Fabriken verdrängten immer mehr die alten Handwerksbetriebe Massenproduktion setzte sich durch Eisenbahn und Dampfschiff, Automobil und Flugzeug revolutionierten das Verkehrswesen neue Kommunikationsform entstanden über Telegraf und Telefon Druck, Fotographie, Film und Funk schufen neue Möglichkeiten der Massenbeeinflussung Was war mit ...

Autor:
Kategorie:
Geschichte, Politik
Anzahl Wörter:
360
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück