Vorsoktratiker

Schlagwörter:
Thales, Anaximandros aus Milet, Heraklit, Ephesos, Referat, Hausaufgabe, Vorsoktratiker
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
DIE VORSOKRATIKER (600 450 V.CHR.) In ihren Weltanschauungen sind keine Götter im Spiel, das ist eine grosse Neuheit. Sie stammen nicht aus Griechenland, sondern aus Ionien (Westküste von Kleinasien) und Süditalien. Die Vorsokratiker führen keine Experimente durch, ihre Lehren basieren auf Beobachtung der Vorgänge in der Natur. Theorie (gr.) die Schau I Thales 624 546 v.Chr. in Milet Kaufmann Begründer von Philosophie, Wissenschaft, Astrologie Voraussage der Sonnenfinsternis 88 v.Chr. machte ihn berühmt wenig Aufzeichnungen vorhanden, macht es unglaubwürdig, Quellen von Platon und Aristoteles Naturbeobachtungen, Erd- und Himmelskunde, beschäftigte sich mit Ursachen von Erdbeben, der Nilschwelle, Messung von Pyramiden ägyptenreisen Thaleskreis Wasser liegt allem zugrunde, ist die Ursache der Dinge, nicht mehr die Götter Götter sind in allem, z.B. in Magneten, Bernstein usw. II Anaximandros aus Milet Ursprung ist das Unendliche, Trennung von kalt und warm schrieb philosophische Gedanken auf Astronom und Astrophysiker machte Himmelskarten und den ersten Himmelsglobus Kosmos als Ordnung am Anfang war alles Wasser, dann verdunstete es, die Tiere sind aus trockenem Schlamm entstanden die Erde ist ein Zylinder und wir befinden uns auf der flachen Seite, der Himmel besteht aus Streifen und Platten, dazwischen sind Löcher und Spalten, aus denen man Feuer sieht ? Sterne auf Vernunft beruhende Erkenntnisse III Anaximenes aus Milet Bereich des Sinnlichen Luft als Ursprung, Luftmeer ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
454
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 6 vergeben.
Zurück