Der Arbeitsprojektor als Unterrichtsmedium

Schlagwörter:
Regeln zur Anwendung des Arbeitsprojektors, Mediendaiktische Aspekte, Referat, Hausaufgabe, Der Arbeitsprojektor als Unterrichtsmedium
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
DER ARBEITSPROJEKTOR ALS UNTERRICHTSMEDIUM 0.4CM Der Arbeitsprojektor wird häufig auch bezeichnet als: Overhead ( überkopf) -Projektor Tageslichtschreiber Zeichenprojektor Schreibprojektor Hellraumprojektor Polylux (DDR) Diese Bezeichnungen spiegeln allerdings nur einen kleinen Bereich der Einsatzmöglichkeiten wieder, nämlich: Benutzung als Tafelersatz (Zeichen- Schreibprojektor) Statische Projektion bei Tageslicht In der DIN-Festlegung wird der Begriff Arbeitsprojektor verwendet, da über eine reine Projektion hinaus im projezierten Bild gearbeitet werden kann. Die Darstellung während der Projektion entwickelt, ergänzt und verändert werden kann. Abläufe oder logische Strukturen visualisiert werden können. Der Arbeitsprojektor (Hardware) dient der Unterstützung des Unterrichts durch transparente Arbeitsfolien (unbeschriftet: Software, beschriftet: Teachware), die während der Darbietung ergänzt, verändert oder entwickelt werden können. Vorteile: Fester Platz im didaktischen System der Schule. Er ist daher in fast jedem Klassenraum vorhanden. Es existiert eine Vielzahl vorgefertigter Transparente für fast alle schulischen Themenbereiche. Folien sind leicht auf Schülerarbeitsblätter übertragbar. (Mitschreiben kann entfallen). Bei Einsatz des Arbeitsprojektors kann der Lehrer Blickkontakt zu den Schülern halten. Großflächig projizierte Darstellungen sind gut erkennbar. Aufmerksamkeit der Schüler wird durch Zu- und Abschaltung, Auf- und Abdeckung der Projektion erhöht. Lehrstoff ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
918
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück